Crossfit Handschuhe – Test und Empfehlungen 2021

CrossFit ist eines der anspruchsvollsten und dynamischsten Workouts die es gibt. Als Crossfit Sportler bist du damit harten Anforderungen ausgesetzt, das gilt vor allem für deine Hände. Wer kennt es nicht, einige Tage nach einem harten Workout melden sich wieder dicke Schwielen an den Händen. Wenn du Pech hast, reißen die Schwielen während des Trainings sogar auf und das tut weh. Das ist der Punkt, an dem Crossfit Handschuhe ins Spiel kommen.

Zwar sind Crossfit Handschuhe kein elementares Crossfit Ausrüstung Stück aber sie geben deinen Händen während eines anstrengenden WODs mehr Halt und schützen sie vor der Bildung von Schwielen, besonders dann, wenn du anfängst zu schwitzen. In diesem Artikel beschreiben wir worauf es beim Kauf eines Crossfit Handschuh ankommt und stellen dir unsere Favoriten vor.

Bitte beachte, in diesem Artikel stellen wir nur Crossfit Handschuhe vor. Eine gute Alternative dazu sind Crossfit Grips. Bei diesem Produkt sind die Hände nicht vollständig umschlossen, sondern deine Handinnenfläche wird durch ein Leder- oder Stoffstück geschützt welches an einem Armband und an deinen Fingern verankert wird. Beide Systeme haben vor und Nachteile. Die besten Crossfit Grips stellen wir hier vor.

Das wichtigste zusammengefasst:

Unser Favorit – die Mechanix Original Crossfit Handschuhe

Unser Favorit für Muscle ups – Bear KompleX 3-Loch Carbon Crossfit Grips

Warum überhaupt Crossfit Handschuhe?

Natürlich solltest du immer darauf aus sein deine Griffkraft zu verbessern. Dabei helfen dir Crossfit Handschuhe weiter, indem sie es dir auch bei schwitzigen Händen leicht machen die Hantel, den Slam Ball oder die Klimmzugstange zu halten.Wenn du also schwitzige Hände hast oder deine Hände vor zu vielen Schwielen schützen möchtest, können Handschuhe die Lösung sein.

Aber nicht jeder Handschuhe ist gleich, einige Modelle eignen sich für schweres Training einige nur für leichtes Training. Im Folgenden stellen wir dir unsere Favoriten vor.
Wie bereits erwähnt sind Crossfit Handschuhe nicht essenziell. Als Anfänger wärst du mit einem guten Paar Crossfit Schuhen wahrscheinlich besser beraten. Aber auch bei Anfängern wie erfahrenen Sportlern sind Crossfit Handschuh sinnvoll.

Mechanix Original Crossfit Handschuhe – unser Favorit

Die Mechanix Original Handschuhe sind nicht überraschend unsere Nummer eins. Eigentlich sind sie nicht speziell für Crossfit entwickelt, sondern für schwere körperliche Arbeit. Die Marke ist auch schon lange bei Soldaten beliebt – wahrscheinlich über diesen Weg haben die Mechanix Handschuhe ihren Weg in die Crossfit Boxen gefunden.

Zu einem günstigen Preis bieten diese Handschuhe den richtigen Mix aus Flexibilität, Schutz für deine Handinnenflächen und Langlebigkeit. Nichts ist schlimmer als ein Fitness-Handschuh der nach einigen Wochen schon auseinander fällt. Das wird dir mit diesen widerstandsfähigen Handschuhen nicht passieren. Die Handinnenflächen bestehen aus einem widerstandsfähigem Kunstleder und die Rückseite deiner Hand ist von einem Gewebe aus TrekDry Mesh geschützt. Durch diese besondere Rückseite können deine Hände gut auslüften.

Zusätzlich ist dieser Handschuhe in der Waschmaschine waschbar. Das ist ein großer Vorteil, denn es ist wichtig seine Crossfit Handschuhe sauber zu halten.


Mechanix Original Vent Handschuhe – der richtige Handschuh für schwitzige WODs

Unser nächster Favorit ist für besonders für Sportler geeignet die viel schwitzen. Der Mechanix Speciality Vent Work Glove ist durch seine perforierte Innenseite besonders Atmungsaktiv. Darin besteht auch der Hauptunterschied zu den Originalhandschuhen von Mechanix.

Bei dieser verbesserten Version, sorgen die Handinnenfläche mit ihren Lüftungslöchern und die TrekDry Mesh Rückseite dafür, dass du auch bei einem sehr anstrengendem Workout keine schwitzigen Hände bekommst. Das macht den Handschuh super für Sportler, die oft mit schwitzen Händen zu kämpfen haben.
Der Nachteil ist der etwas höhere Preis im Vergleich zum Original. Dieser Unterschied wird in unseren Augen aber eindeutig von den besseren Eigenschaften wett gemacht.


Crossfit Handschuhe oder Crossfit Grips?

Die Frage ob man sich eher Handschuhe oder Crossfit Grips anschaffen soll ist eine wichtige. Crossfit Grips sind eher für schweres und langes Training an der Hantel oder Klimmzugstange geeignet. Nur qualitativ hochwertige Handschuhe können hier auch langfristig mithalten. Wenn du also gerne Klimmzüge oder die Olympic Lifts absolvierst greife zu Crossfit Grips.

Bei allgemeineren WODS kannst du auch auf Crossfit Handschuhe setzen. Diese bieten sich auch besonders bei Outdoor WODs bei niedrigen Temperaturen eher an. So bleiben deine Hände schön warm bei niedrigen Temperaturen und gleichzeitig hast du in jeder Situation den perfekten Griff.

Bear KompleX 3-Loch Carbon Crossfit Grips – unser Favorit für schweres Training

Wir können euch keinen Crossfit Handschuh für dauerhaftes schweres Training mit Langhanteln und Klimmzugstangen empfehlen. Für diese Art des Trainings eignen sich Crossfit Grips viel besser.

Unser Favorit unter den Crossfit Grips ist der Bear Komplex Carbon. Das 3-Loch Design ermöglicht sehr schweres Training und die spezielle Struktur des Materials sorgt für viel Grip und hohe Langlebigkeit. Das Material ist sehr leicht und hält wirklich gut an Stangen aller Art, viel besser als bei den Konkurrenzprodukten. Daher ist der kleine Aufpreis es auch Wert bezahlt zu werden.

Dieses Produkt wird unserer Erfahrung nach deutlich länger halten als vergleichbare Produkte auf dem Markt.


Gibt es noch andere gute Marken außer Mechanix?

Nein, unserer Erfahrung nach stellt kein Hersteller so haltbare Crossfit Handschuhe her. Die Mechanix Handschuhe sind allerdings nicht sehr teuer und von sehr gute Qualität, weltweit vertrauen auch Polizisten, Feuerwehrleute und Soldaten auf die gute und langlebige Qualität des Herstellers. Die Handschuhe werden aber in Autowerkstätten und anderen Industriebetrieben eingesetzt. Ein Zeichen dafür, dass die Marke fast universell sehr geschätzt wird.

Auch wir empfanden die Handschuhe als rundherum gut, darum haben auch keine sonstigen Trainingshandschuhe in diesen Artikel miteinbezogen.

Darauf solltest du beim Kauf von Crossfit Handschuhen achten

Design der Crossfit Handschuhe

Es gibt viele Arten von Trainingshandschuhen, alle für unterschiedliche Übungen und Trainingsstile geeignet. Deine erste Entscheidung sollte sein, ob du einen Handschuh mit oder ohne Fingerkuppen bevorzugst. Hier gibt es keine richtige oder falsche Entscheidung. Bei letzterem hast du etwas mehr Gefühl in den Fingern und etwas mehr Atmungsaktivität allerdings werden diese auch nicht so gut geschützt wie in einem komplett geschlossenen Handschuh.

Ein wichtiger Punkt ist die Polsterung. Einige der Handschuhe sind sehr leicht konstruiert ohne die geringste Polsterung. Wir haben bei unseren Favoriten Modelle ausgesucht die ein kleines bisschen Polsterung bieten. Nur so hast du einen wirksamen Schutz vor unschönen großen Schwielen in der Handinnenfläche. Außerdem fühlt es sich gerade bei langen und intensiven Trainingseinheiten irgendwann einfach besser an ein gewisses Maß an Polsterung an den Fingern zu tragen. Natürlich gilt das nur zu einem gewissen Punkt, gute Crossfit Handschuhe haben immer eine vergleichsweise dünne Polsterung.

Der nächste Punkt ist die Belüftung. Einige Handschuhe sollen eher wärmen, diese Modelle sind gut für den Einsatz draußen oder im Winter geeignet. Andere Handschuhe sind eher offen konzipiert und sollen die Hand zwar schützen aber nicht überhitzen lassen. Deine Umgebung, in der du trainierst, muss also auch Auswirkungen haben auf die Art von Handschuh den du auswählst.

Das Material spielt bei der Belüftung natürlich auch eine Rolle jedoch tragen noch andere Faktoren zur Belüftung bei – einige Modelle haben keine Fingerkappen, sind an der Handrückseite offen oder haben kleine Löcher die eine gute Belüftung ermöglichen.
Flexibilität ist der nächste wichtige Faktor. Stabilität und Schutz sind zwar wichtig, wenn du Klimmzüge machst oder schwere Sachen hochhebst, bei deinen alltäglichen WODs kommt es aber eben auch auf Flexibilität an. Nichts ist schlimmer als sich in seinen Crossfit Handschuhen eingesperrt vorzukommen. Nur so kannst du dynamische Übungen wie Burpees und Rope Climbs ideal durchführen. Darum haben unsere Favoriten auch keine eingebauten Handgelenksbandagen, diese würden beim Crossfit Training einfach zu sehr stören.

Natürlich spielt auch das Aussehen eine Rolle. Unser Favoriten sind eher schlicht und minimalistisch, während normale Handschuhe für das Gym oft sehr bunt und schrill aussehen. Hier ist natürlich der persönliche Geschmack entscheidend. Natürlich ist Crossfit kein Laufsteg, jedoch fühlt man sich mit gutem Equipment gleich viel besser.

Materialien

Das Material aus dem Handschuh gefertigt ist, ist mindestens genauso wichtig wie alles andere – also pass auf wofür du dich hier entscheidest.

Wie bereits beschrieben sind Flexibilität und Gefühl wichtige Eigenschaften eines Crossfit Handschuhs – im Gegensatz zu den erhöhten Stabilitätsanforderungen an Trainingshandschuhe für Krafttraining das spiegelt sich natürlich auch in den verwendeten Materialien wider.

Handschuhe für Krafttraining sind häufig aus sehr schwerem und festen Leder gefertigt, Crossfit Handschuhe hingegen sind eher aus leichteren Materialien wie Synthetik Stoff gefertigt der neben Flexibilität auch Atmungsaktivität und Langlebigkeit bietet. Einige Modelle greifen jedoch zumindest teilweise auf Leder oder Kunstleder zurück.

Die sehr widerstandsfähigen Handinnenflächen werden auf der anderen Seite mit leichten und atmungsaktive Stoffe wie Spandex, Polyester oder einfacher Baumwolle kombiniert. Einige Marken haben auch spezielle Stoffe entwickelt, Mechanix gehört mit der Rückseite aus TrekDry auch dazu.
Einige Handschuhe sind maschinenwaschbar, ideal für einen so häufig genutzten Gegenstand wie einen Crossfit Handschuh. Falls deine Handschuhe nicht für die Maschinenwäsche geeignet sind, solltest du sie nach ein paar Trainingseinheiten wenigstens per Handwäsche wieder frisch machen. Achte auch darauf, dass deine Handschuhe zwischen den Trainingseinheiten gut auslüften.

Die Passform

Wie bei jedem Kleidungsstück ist auch bei einem Handschuh die Passform sehr wichtig. Sitzt der Handschuh nicht perfekt auf deinen Händen und Fingern bietet er keinen guten Griff und schützt die Hand nicht ausreichend. Ein zu großer Handschuh kann hingegen deine Hände abschnüren oder deine Beweglichkeit behindern. Beides gilt es zu vermeiden.

Wenn du einen Handschuh im Laden kaufst, ist es einfach die richtige Größe zu erwischen beim Online Kauf, sieht das schon anders aus. Achte deshalb darauf den Messanleitungen der Hersteller genau zu folgen und dir auf Basis dessen die passende Größe auszusuchen. Die meisten Hersteller haben auf ihrer Webseite eine Messanleitung die dir alles Weitere genau erklärt.

Touchscreen Freundlichkeit

Zusätzlich zu einem guten Grip, Flexibilität, Atmungsaktivität und Langlebigkeit bieten einige Modelle noch weitere nette Extras. Dazu gehört zum Beispiel eine leitende Eigenschaft, die es dir ermöglicht den Touchscreen deines Handys mit dem Handschuh an deinen Händen zu bedienen. Nicht ist nerviger als die Handschuhe ablegen zu müssen nur, um die Zeit für ein WOD zu stoppen.

Sind Crossfit Handschuhe erlaubt?

Klare Antwort – Ja! Der Gedanke kommt wohl daher das es bei Powerlifting Wettkämpfen nicht gestattet ist Handschuhe oder Zughilfen zu verwenden. Bei Crossfit Wettkämpfen gibt es keine solche Regel. Mann sieht sehr häufig Profi-Crossfitter entweder Handschuhe oder Crossfit Grips einsetzen um ihre Hände vor den großen Belastungen diesen langen Wettkämpfe zu schützen.

Für Hobbysportler gilt das natürlich auch in der Box. Handschuhe sind erlaubt und du kannst ohne Probleme oder Nachteile auf diesem Weg deine Hände schützen.

So haben wir die Crossfit Handschuhe getestet

Unsere Handschuhe wurden allesamt online bestellt. Korrekte Größenangaben findet man meistens auf der Herstellerseite. Die richtige Größe zu finden war damit schnell möglich.

Alle Handschuhe und die Grips wurden für den Test über mehrere Wods getragen. Dabei habe ich bewusst auch Einheiten eingestreut die die Hände deutlich stärker belasten um zu testen inwieweit die Handschuhe, zum Beispiel viele Klimmzüge vertragen.

Neben der Performance beim Workout, habe ich mir auch die Verarbeitungsqualität und Mängel genauer angeschaut.

Fazit

Der Schlüssel liegt darin erst zu ermitteln, wo deine Anforderungen liegen und dann das beste paar Crossfit Handschuhe auf dieser Basis auszuwählen. Das Budget ist nicht wirklich ein Thema, wenn man bedenkt, wie die meisten Handschuhe preislich zwischen 20€ und 40€ liegen und damit sehr erschwinglich sind.

Materialien, Belüftung, Feuchtigkeitskontrolle, Griffigkeit und so weiter – über all das solltest du dir vor dem Kauf Gedanken machen. Was die Größe betrifft, so haben alle Marken ihre eigenen Größenkategorien jedoch gibt es eigentlich immer Größen die ungefähr den Standardgröße (S, M, L, XL usw.) entsprechen. Achte aber in jedem Fall darauf, dich genausten an die Messanleitung des Herstellers zu halten.

Letzte Aktualisierung am 23.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


Über uns

Feedback oder Anregungen?
E-Mail: kontakt@home-gym-pro.de

So arbeiten wir

Wir arbeiten unabhängig von Herstellern. In unseren Artikeln verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier.