Home Gym Guide – dein eigenes Home Gym einrichten!

Hey, in diesem Home Gym Guide zeige ich dir wie du dein eigenes Fitnessstudio zu Hause  oder Home Gym einrichten kannst. Ich habe 2011 mein erstes Home Gym eingerichtet da mir der Weg zu meinem damaligen Fitnessstudio zu weit war. Über die Jahre habe ich diese Entscheidung nie bereut.

Im laufe der Zeit haben sich die GerĂ€te in meinem eigenen Fitnessstudio immer wieder gewandelt. Einige habe ich weniger gebraucht und auf einige kann ich auch heute nicht verzichten. Mit diesem Guide gebe ich dir meine geballte Erfahrung an die Hand, die du fĂŒr die Einrichtung deines Kraftraums brauchst.

FĂŒr wen ist ein Home Gym geeignet?

Ein Home Gym einrichten oder einen Fitnessraum bauen ist in jedem Fall eine relativ große Anschaffung, dies gilt sowohl rĂ€umlich als auch finanziell.  Daneben gibt es allerdings noch weitere Anforderungen. Über diese Anforderungen solltest du dir vorher bewusst werden.

Hier eine kurze Übersicht:

  • einen ausreichend großen Platz oder Raum fĂŒr dein Training, grob sollten etwa 6-8mÂČ freier FlĂ€che fĂŒr dein Equipment und die GerĂ€te zur VerfĂŒgung stehen.
  • fĂŒr einige der GerĂ€te ist eine ausreichende Deckenhöhe notwendig, bei den meisten Modellen sind 2,20m Deckenhöhe ausreichend
  • fĂŒr die Anschaffung benötigst du ein ausreichendes Startkapital von ca. 600-800€, je nach BedĂŒrfnissen
  • um sicher trainieren zu können ist es wichtig einen geeigneten Boden zur VerfĂŒgung zu haben am besten geeignet sind KellerrĂ€ume, GartenhĂ€user oder Garagen

Noch ein Wort zu den Kosten. Anfangs mögen die hohen Anschaffungskosten ĂŒbertrieben wirken. Jedoch bieten hochwertigere GerĂ€te meistens Vorteile wie einen höheren Wiederverkaufswert oder geringeren Verschleiß. Weiter solltest du die Nutzung eines normalen Fitnessstudios sowie die damit verbundenen Kosten fĂŒr die Anfahrt in deine Berechnung mit einbeziehen.

Pro & Contra Home Gym einrichten

Um dir die Entscheidung etwas einfacher zu machen habe ich dir hier einige Pro/Contra Punkte:

Pro:

  • Geringer Zeitaufwand durch die entfallende Anfahrt
  • Keine Wartezeiten an besetzten GerĂ€ten
  • Kein anderen Menschen die dich bei Training stören
  • Dein Home Gym ist individuell auf dich angepasst
  • Kein aufdringliches Personal
  • Deine eigene Musikanlage
  • LĂ€ngerfristig ist ein eigener Kraftraum gĂŒnstiger als ein Fitnessstudio

Kontra:

  • Du benötigst etwas Platz
  • Die Anschaffung kann teuer sein
  • Keine Motivation durch andere (wenn man alleine Trainiert)

Wann lohnt sich ein Home Gym?

Ob sich fĂŒr dich lohnt wenn du bei dir zu Hause ein Home Gym einrichtest, ist natĂŒrlich nicht vollstĂ€ndig objektiv messbar. Da du jedoch diese Seite besucht hast, scheinst du wenigstens mit dem Gedanken zu spielen dir eines einzurichten. Lass mich dir kurz die beiden wichtigsten Faktoren erlĂ€utern die bei mir zur Anschaffung meines ersten Home Gyms gefĂŒhrt haben.

Der zeitliche Aspekt. Mit dem Home Gym entfallen die Anfahrtszeiten zu deinem Fitnessstudio. Wenn du also pro Woche dreimal trainieren gehst, sparrst du bei einer Wegstrecke von 30 Minuten gute drei Stunden Fahrtzeit ein. In einem stressigen Alltag kann das eine ganze Menge Zeit sein, die du mit wichtigeren Dingen wie Freunden oder der Familie verbringen kannst. Bei mir war die Wegstrecke zu meinem alten Fitnessstudio sogar noch weiter, und mir war die verlorene Zeit Woche fĂŒr Woche ein Dorn im Auge.

Der finanzielle Aspekt ist wohl am einfachsten messbar. FĂŒr mich nach nun einigen Jahren des Trainings zu Hause das Home Gym ein gutes GeschĂ€ft gewesen. Meine Anschaffungskosten lagen bei ca. 800€, meine alten FitnessstudiobeitrĂ€ge bei 30€ im Monat. Mit diesem monatlichen Betrag hatten sich die Anschaffungskosten des Fitnessstudios nach knapp 27 Monaten wieder amortisiert. Nun spare ich schon seit Jahren jeden Monat bares Geld. 

Zwei Beispielrechnungen:

Discount Variante

Kosten Fitnessstudio: 20€ pro Monat

Anschaffungskosten: 800€

Amortisation: nach 40 Monaten

In diesem Beispiel musst etwas ĂŒber 3 Jahre zu Hause trainieren, damit es sich fĂŒr dich finanziell lohnt.

Normale Variante

Kosten Fitnessstudio: 35€ pro Monat

Anschaffungskosten: 800€

Amortisation: nach ca. 23 Monaten

Sobald die monatlichen Kosten etwas höher liegen, lohnt sich en Home Gym viel schneller. In diesem Beispiel schon nach unter zwei Jahren.

FĂŒr mich war schon nach kurzer Zeit klar. Die insbesondere der Zeitvorteil eines Home Gyms ist nicht zu vernachlĂ€ssigen. Ich freue mich immer trainieren gehen zu können, auch wenn ich erst spĂ€ter von der Arbeit wieder nach Hause komme.


Location wo sollten man sein Home Gym einrichten?

Fitnessraum im Keller oder in der Wohnung?

Du kannst dein Home Gym nicht nur in deiner Garage oder einem Schuppen einrichten. Falls die Decken in deinem Haus ĂŒber eine ausreichende Tragkraft verfĂŒgen ist schweres Training auch im Erdgeschoss oder höheren Stockwerken möglich. Du solltest hier insbesondere darauf achten das du auf einer tragfĂ€higen Betondecke trainierst und zu schwere punktuelle Belastungen meidest. Auch ein fallen lassen von Gewichten ist natĂŒrlich tabu. Falls du Bodyweight Training betreiben möchtest und dein Home Gym beispielsweise nur mit einer Klimmzugstange und einem Sling-Trainer ausgestattet ist, stellt der Boden ĂŒberhaupt kein Problem dar.

Ein Punkt der insbesondere bei einem Home Gym im Keller schnell vergessen wird ist die BelĂŒftung. So ist besonders in alten Keller oftmals eine nicht ausreichende BelĂŒftung gegeben. Diese sorgt dann vor allem im Sommer fĂŒr eine sehr schlechte Luft in deinem Trainingsraum. Der Puma-KĂ€fig lĂ€sst dann grĂŒĂŸen. Hier kann sich, falls eventuelle Luftfeuchtigkeit nicht entweichen kann, Schimmel bilden der natĂŒrlich fĂŒr dich und die RĂ€umlichkeiten alles andere als gut ist.

Home Gym einrichten in der Garage?

Deinen Fitnessraum als Garage Gym aufzuziehen kann eine gute Idee sein. Diese Art des Trainings hat viele Vorteile. So trainierst du beispielsweise im Sommer nicht in einem stickigen Kellerraum und kannst das Tor öffnen und die frische Luft beim Training genießen. Vielleicht hast du im Sommer sogar genug Platz um unter freiem Himmel zu trainieren.  Die Platzwahl in der Garage ist wohl am nĂ€chsten an den bekannten amerikanischen Youtubern und Bloggern mit Ihren toll ausgestatteten Home Gyms. Auch ein Crossfit Studio ist in der Regel nicht anderes als große und gut ausgestattetes Garage Gym.

Dabei gibt es einigen Punkte die du beachten solltest.

  • Brauchst du die Garage fĂŒr andere Dinge, dein Auto zum Beispiel? 😉 Ist noch genĂŒgend Platz um die GerĂ€te unterzubringen? Du kannst von einem Platzbedarf von mindestens 6 qm ausgehen. Falls du eine Plattform fĂŒr dein Powerrack bauen möchtest, ist dafĂŒr ein zusammenhĂ€ngender Platz notwendig. Beachte auch, dass ein aufgebautes Power Rack sehr schwer (ĂŒber 90kg) sein kann und sich nur schlecht verschieben lĂ€sst. Ist es auf einer Plattform fixiert lĂ€sst sich diese dann fast gar nicht mehr bewegen.
  • Eine Garage ist meistens nicht beheizt. Einerseits musst du damit klar kommen im Winter im schlimmsten Fall bei unter Null Grad zu trainieren. Das erfordert natĂŒrlich etwas mehr Willenskraft aber auch ganz real mehr Zeit fĂŒr das AufwĂ€rmen vor dem Sport. Hier könnte ein  Ganzkörper-CardiogerĂ€t Abhilfe schaffen. Andererseits haben die Temperaturschwankungen auch Auswirkungen auf dein Equipment. So kann es passieren, dass dich die Raumluft schneller erhitzt als zum Beispiel dein Rack oder die Hantelscheiben. Die Folge ist Schwitzwasser. Dieses Wasser ist an sich nicht schlimm, kann aber durch Rost-Bildung deine GerĂ€tschaften in Mitleidenschaft ziehen. So können deine Hantelscheiben unnötigen Flugrost ansetzen oder die FĂŒhrungsschienen einen Latzug-Turm schwergĂ€ngig werden. Abhilfe können hier  gummierte Hantelscheiben oder ein Mittel gegen Rost schaffen.
  • Auch im Garage Gym ist die Deckenhöhe wichtig. Eine deutsche Garage hat ĂŒblicherweise eine andere Bauform als die typischen amerikanischen Garagen mit einem Giebeldach. Daher solltest du vorher schauen ob dein gewĂŒnschtes Equipment höhentechnisch ĂŒberhaupt in deine Garage passt. Ein normales Power Rack hat eine Höhe von ĂŒber 2,00m. ZusĂ€tzlich sollten noch einige Zentimeter fĂŒr deinen Kopf bei Übungen wie KlimmzĂŒgen eingeplant werden.

Welches Equipment benötigt man fĂŒr ein Home Gym?

Das benötigte Equipment ist abhĂ€ngig von der Art deines Krafttrainings. Einem AnfĂ€nger kann schon eine einfache Kraftstation ausreichen und einiges anderes Equipment ausreichen. FĂŒr lĂ€ngerfristigen Erfolg ist jedoch wichtig das du deine Trainingsgewichte weiter steigern kannst. Bei den meisten Maschinen ist das nur schwer möglich. FĂŒr lĂ€ngerfristigen  Spaß und Herausforderung beim Training empfiehlt sich das Training mit der Langhantel. Diese ermöglicht eine große Anzahl an möglichen Übungen. Mit dem richtigen Equipment ist das Langhanteltraining einfach und sicher.

Als absolute Mindestausstattung fĂŒr das Langhanteltraining ist eine Langhantelstange, dazu brauchst du eine Bank um BankdrĂŒcken auszufĂŒhren

Hier die wichtigsten EinrichtungsgegenstĂ€nde fĂŒr deinen eigenen Trainingsraum:


Power Rack

Fitness Reality 810XLT Super MaxEin Power Rack ermöglicht es dir sicher und einfach mit einer Langhantel zu trainieren. Die Hantel kann dabei in höhenverstellbare Halterung abgelegt werden. Zu deiner Sicherheit können ebenfalls höhenverstellbare Sicherheitsstangen oder auch Safety-Bars eingerichtet werden. Diese schĂŒtzen dich insbesondere bei Kniebeugen oder dem BankdrĂŒcken im Notfall vor der Stange.

AbhÀngig von deinem Geldbeutel und Zielen kannst du dich zwischen einfachen Einsteigermodellen und Profi-Racks entscheiden. Einige GerÀte bieten mit Anbauten wie einem Lat-Zug oder Dipstangen  einige Möglichkeiten das Training noch abwechslungsreicher zu gestalten. Hier geht es zum Power Rack Vergleich.


Langhantel

Eine ordentliche Langhantel ist elementar fĂŒr dein Home Gym. So macht eine schöne neue Riffelung es einfach die Stange zu greifen. Funktionierende Kugellager sorgen fĂŒr ein angenehmes Training, da sich die Hantel bei Drehung der Gewichte nicht aus deiner Hand drehen kann. FĂŒr ein lĂ€ngerfristiges Training empfiehlt sich eine 50mm Langhantelstange, da diese schwerer beladen werden kann und die kleineren 30mm Stangen nicht ĂŒber Kugellager verfĂŒgen.

MSPORTS Langhantelstange Olympia

Bei Amazon kaufen

Strengthshop Olympia-Langhantel

Bei Amazon kaufen

GORILLA SPORTSÂź Olympia-Langhantelstange


Bei Amazon kaufen


Trainingsbank

Eine Bank ist insbesondere fĂŒr das BankdrĂŒcken wichtig. Aber auch vorgebeugtes Kurzhantelrudern und viele andere Übungen können mit einer Flachbank oder SchrĂ€gbank ausgefĂŒhrt werden. HĂ€ufig wird hier eine zu schmale oder nicht fĂŒr dein Gewicht geeignete Bank angeschafft. Bei Kauf solltest du unbedingt darauf achten, dass die Bank dein Körpergewicht und zusĂ€tzlich die beladene Hantel aushĂ€lt.

GORILLA SPORTSÂź
Hantelbank Massiv

Gorilla Sports Flachbank massiv

Bei Amazon kaufen

Finnlo
SchrÀgbank

Finnlo SchrÀgbank

Bei Amazon kaufen

Bad Company
Flachbank

Bad Company Hantelbank Bei Amazon kaufen


Bodenbelag

Neben den TrainingsgerĂ€ten sollte auch der Boden an die AktivitĂ€t angepasst werden. Ordentliche Kunststoffmatten sorgen nicht nur fĂŒr eine bessere AtmosphĂ€re, eine leichte WĂ€rmedĂ€mmung auf dem kalten Betonboden, sondern auch dafĂŒr das du Übungen wie LiegestĂŒtzen bequem auf dem Boden ausfĂŒhren kannst. Die wichtigste Funktion ist die Schutzfunktion fĂŒr den Boden. Betonboden und Gewichte aus Gusseisen vertragen sich nur bedingt gut. Der Bodenbelag ist natĂŒrlich nicht so elementar wichtig wie eine Langhantel oder ein Power Rack, da du ihn nicht unmittelbar zum Training brauchst, jedoch solltest du hier auf lange Sicht auf jeden Fall investieren um deine Hanteln und den Boden zu schĂŒtzen.

Der Bodenbelag ist in drei Bereiche zu unterteilen. Innerhalb deines Power Racks ist ein Bodenbelag nicht unbedingt notwendig. Falls du hier doch Belag verlegen möchtest achte darauf, dass dieser hart genug ist um nicht bei grĂ¶ĂŸerer Belastung nachzugeben. Sonst sinkst du bei Kniebeugen oder Kreuzheben in den Bodenbelag und hast somit keinen sicheren und festen Stand. FĂŒr Übungen bei denen die Hantel auf dem Boden startet, solltest du dir links und rechts neben dem Power Rack einen Belag aus Kunststoff auf den Boden legen.

Eine gute Möglichkeit ist einen sicheren Stand und gleichzeitig die nötig DĂ€mpfung neben dem Rack sicherzustellen ist es, das ganze Power Rack auf eine Plattform zu stellen. Hierbei wird eine GrundflĂ€che aus  geeigneten Holzplatten gebaut auf die  als oberer Abschluss eine Schicht aus Gummimatten gelegt wird. Hierzu eignen sich Bautenschutzmatten am besten. zwar gibt es auch Gummimatten die explizit als Fitnessmatten vertrieben werden, diese sind jedoch hĂ€ufig sehr weich und haben einen sehr hohen Quadratmeter Preis. Mit einer Schicht aus Bautenschutzmatten kannst du schnell und einfach eine große Plattform bauen.

Ein großer Vorteil einer Plattform ist die Tatsache, dass du dein Power Rack direkt am Boden fixieren kannst, ohne in Beton bohren zu mĂŒssen. So ist dein Rack gegen „Wandern“ geschĂŒtzt, je nach deiner Ablagetechnik kann es passieren, das dein Rack im jedem Mal weiter nach vorne wandert. Außerdem ist ein fixiertes Rack gegen umkippen geschĂŒtzt und so ultimativ sicher.

Um auch den restlichen Fussboden neben und rund um dein Power Rack vor herabfallenden Hanteln und Gewichten zu schĂŒtzen kannst du den restlichen Trainingsbereich mit einer Schicht aus Gummimatten auslegen. Hier ist es nicht sonderlich wichtig wie weich die Matten sind. Du kannst du nach deinem persönlichen Geschmack oder Geldbeutel entscheiden.


Welche QualitÀt sollten man kaufen?

Lohnt es sich beim Home Gym einrichten mehr fĂŒr Trainingsequipment auszugeben? Ich sage ganz klar ja, dafĂŒr gibt es zwei gute GrĂŒnde. 

  1. Du hast durch qualitative Hanteln und GerĂ€te mehr Spaß am Training und mehr Motivation.
    Als ich mit dem Training im Home Gym begonnen habe, kaufte ich mir zuerst eine 30mm Langhantel. Mit dieser Langhantel hatte ich immer Probleme mit meinen Handgelenken, da diese nicht ĂŒber Kugellager an beiden Seiten verfĂŒgen. Wenn sich also die Gewichten an einer Seite drehen, wird die Bewegung auf die Hantelstange und so letztendliche auf die Handgelenke ĂŒbertragen. Nach etwa einem weiteren Jahr habe ich auf 50mm Equipment umgeschwenkt. Dadurch musste ich nochmal eine neue Hantel und Gewichte kaufen.
  2. Die Anschaffung der 50mm Gewichte und dazugehöriger Hantel hat meinen Geldbeutel noch mal belastet. Gleichzeitig war der Verkaufswert der 30mm Gewichte sehr gering. Meine Erfahrung zeigt, dass 50mm Hanteln und besonders Gewichte auch gebraucht sehr gefragt sind. Hier lassen sich gute Wiederverkaufspreise erzielen. Gleiches gilt fĂŒr qualitative TrainingsgerĂ€te. WĂ€hrend billige Maschinen aus dĂŒnnem Stahl schneller rosten und abnutzen sind MarkengerĂ€te auch nach einigen Jahren meistens noch in einem sehr guten Zustand. Solltest du also kein Interesse mehr am Training haben, oder wieder in ein Fitnessstudio gehen wollen kannst du dein Equipment fast ohne Verlust verkaufen.

Sicherheit im Home Gym

Fitnesstraining ist ein sehr sicherer Sport. Du machst beispielsweise keine raschen Wendemanöver wie bei zahlreichen Feldsportarten, auch du bekommst keine FĂ€uste in Gesicht wie beim Boxen. Eigentlich wird nur etwas Gewicht gegen eine Feder oder die Gravitation bewegt. GefĂ€hrlich kann es werden, wenn dein Körper einer Hantel im Weg ist. Echt jetzt, das Ganze kann tödlich enden. Don’t be that guy. Das ist insbesondere beim BankdrĂŒcken und der Kniebeuge der Fall. In einem Fitnessstudio sind meistens Menschen und im besten Fall vielleicht auch ein Spotter anwesend. Diese können dir helfen und dich wieder aus einer misslichen Lage zu befreien. In einem Home Gym bist du erst mal auf dich alleine gestellt. Daher ist es wichtig, diese Situationen zu verhindern. Weiter muss immer sichergestellt sein, dass du dich aus solchen Situationen befreien kannst.

Wir empfehlen daher BankdrĂŒcken und Kniebeugen nur mit der Sicherheit eines Power Racks oder einer Bank mit Sicherheitsablagen auszufĂŒhren. In einem Home Gym ist ein Power Rack wohl die beste Wahl, da es vielseitiger eingesetzt werden kann.