Kniebandage zum Joggen Test & Erfahrungen

Um ihre Ausdauer zu verbessern, joggen viele Sportler regelmäßig lange Strecken. Dabei werden die Kniegelenke einer permanenten Belastung ausgesetzt. Dadurch entstehen nicht selten unangenehme Knieschmerzen. Doch durch das Tragen einer speziellen Kniebandage kannst du das Entstehen dieser Schmerzen verhindern. In diesem Artikel stellen wir dir die besten drei Kniebandagen zum Joggen im Test genauer vor.

Wenn deine Knie häufig falsch belastet werden, sind Knieschmerzen keine Seltenheit. Eine Kniebandage umwickelt deine Knie komplett. So können sie nicht seitlich wegknicken. Dadurch können Knieschmerzen nicht nur reduziert werden, du verhinderst auch das Entstehen der Schmerzen von Beginn an. 

In diesem Kniebandagen zum Joggen Test werden dir nun die besten Modelle vorgestellt werden. Darüber hinaus wirst du auch erfahren, auf was du beim Kauf deiner Kniebandage achten solltest und inwieweit diese Kniebandagen Joggen sinnvoll sind. 

Das sind die 3 besten Kniebandagen zum Joggen im Test

Zunächst wirst du nun einen Überblick über die drei besten Kniebandagen zum Joggen erhalten. Dabei wird auf die Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle eingegangen werden. So kannst du dich später besser entscheiden, welche Bandage die richtige für dich ist. 


1. Die Bauerfeind Kniebandage – Die beste Kniebandage fürs Joggen im Test

In diesem großen Kniebandagen zum Joggen Test schneidet die Kniebandage von Bauerfeind als bestes Modell ab. 

Diabolo Freizeitsport Vertikaltuch Nahansicht

Diese Kniebandage fürs Joggen ist in fünf verschiedenen Farben und in sechs Größen, von XS bis XXL, erhältlich. Die Bandage besteht aus Polyamid mit 11% Elasthan Anteil. Der hochelastische Strickfaden sorgt dabei für eine genaue Dosierung der Kompression. Dadurch werden sowohl deine Muskeln als auch dein Bindegewebe stimuliert. 

Dank der anatomischen Passform sitzt die Kniebandage sicher an deinem Bein und du musst dir keine Sorgen machen, dass sie während deines Trainings runterrutscht. Zudem besitzt die Bandage einen innovativen Silikonring. Dieser entlastet die Kniescheibe zusätzlich und verbessert die Bewegungskontrolle während du Sport machst. Dank der einzigartigen Air Knit Technologie wird die Wirkung genau dort entfaltet, wo dein Körper die meiste Unterstützung benötigt. 

Die Kniebandage fürs Joggen von Bauerfeind ist aus sehr strapazierfähigem Material gefertigt und besitzt eine besonders lange Lebensdauer. Zudem ist das Material auch besonders leicht auf der Haut und atmungsaktiv. Um die Bandage von Schmutz zu reinigen kannst du sie einfach bei 30°C in der Waschmaschine waschen. 

Die Bauerfeind Kniebandage ist für etwa 77€ erhältlich. Damit gehört sie zu den teureren Kniebandagen. Allerdings erhältst du für den Preis ein besonders hochwertiges Modell, das in Deutschland hergestellt wird. 

Die Kniebandage kann sowohl am rechten als auch am linken Bein getragen werden. Allerdings ist lediglich eine Bandage im Lieferumfang enthalten. 

Auch die Kniebandage Joggen Erfahrungen zu diesem Modell fallen durchaus recht gut aus. Wenige Käufer berichten allerdings, dass die Bandage nicht genug Halt bieten würde. 

Hier findest du nochmal alle Vor- und Nachteile zu dieser Bandage im Überblick: 

Pro:

  • Mit innovativem Silikonring 
  • Hochwertige Materialien
  • Rechts und links tragbar
  • Atmungsaktiv

Contra:

  • Nur eine Bandage enthalten
  • Recht teuer

2. Die Ziatec Rehband Kniebandage – Die beste Neopren Kniebandage fürs Joggen im Test

Die Ziatec Rehband Kniebandage schneider in diesem großen Kniebandagen fürs Joggen Test als bestes Modell aus Neopren ab. 

Diabolo Freizeitsport Vertikaltuch Nahansicht

Die Kniebandage ist in insgesamt fünf verschiedenen Farben erhältlich. Außerdem kannst du zwischen den Größen XS bis XXL wählen. 

Die Bandage selbst besitzt eine Stärke von 5mm. Sie fördert optimal die Durchblutung deiner Beine und entlastet deine gelenkstabilisierende Muskulatur. Dadurch bietet dir diese Bandage die optimale Unterstützung bei deinem Training. 

Die Ziatec Rehband Kniebandage besteht zu 100% aus Polychloropren und wurde in Zusammenarbeit mit Athletik-Profis entwickelt. Die Bandage bietet dir die optimale Kombination aus Wärme, Stabilität und Kompression. Dabei wird aktiv der Regenerationsprozess deiner Muskulatur unterstützt. Die Wärme sorgt zudem für zusätzlichen Schutz deiner Gelenke. So kannst du deine Leistungsfähigkeit optimal steigern. Dank der anatomischen Passform wird die Kontraktion deiner Muskeln während des Sports optimal gefördert. 

Die Ziatec Rehband Kniebandage ist für etwa 50€ erhältlich. Für diesen Preis erhältst du eine gute Kniebandage fürs Joggen. Allerdings ist auch hier lediglich eine Bandage, die sowohl rechts als auch links getragen werden kann, enthalten. Dafür kommt die Bandage mit einem praktischen Wäschenetz zur Reinigung.

Auch die Kniebandage Joggen Erfahrungen fallen bei diesem Modell recht gut aus. Einige Käufer berichten lediglich, dass das Material während des Trainings recht stark auf der Haut scheuern würde, sobald man zu schwitzen beginnt.

Hier findest du nochmal alle Vor- und Nachteile zu dieser Bandage im Überblick: 

Hier findest du nochmal einen Überblick über die verschiedenen Vor- und Nachteile dieses Vertikaltuchs: 

Pro:

  • In Zusammenarbeit mit Athleten entwickelt
  • Aus hochwertigem Neopren
  • Rechts und links tragbar
  • Inklusive Wäschenetz

Contra:

  • Nur eine Bandage enthalten

3. Die PhysioFit Kniebandage – Die beste günstige Kniebandage fürs Joggen im Test

Die PhysioFit Kniebandage schneidet in diesem großen Kniebandagen fürs Joggen Test als bestes günstiges Modell ab. 

Diabolo Freizeitsport Vertikaltuch Nahansicht

Die Bandage ist lediglich in der Farbe schwarz und in vier verschiedenen Größen erhältlich. Das hautfreundliche und recht dünne Material ist besonders atmungsaktiv. Die Feuchtigkeit wird durch das Material optimal nach außen transportiert, so dass dein Bein trocken bleibt und ein unangenehmer Juckreiz verhindert wird. 

Das elastische Kompressionsgewebe sorgt nicht nur für eine verbesserte Durchblutung, sondern erwärmt auch deine Muskeln. Außerdem besitzt diese Kniebandage fürs Joggen einen einzigartigen Silikonring an der Oberschenkel Kante. 

Die spezielle anti-slip Doppelbeschichtung sorgt dafür, dass die Kniebandage auch bei einem intensiven Training nicht runterrutscht. Die Bandage kann sowohl am linken als auch am rechten Knie getragen werden. Zudem sind im Lieferumfang zwei Bandagen sowie ein praktischer Ratgeber von Experten zur Behandlung von Knieschmerzen enthalten. 

Die PhysioFit Kniebandage ist für etwa 30€ erhältlich. Für diesen Preis erhältst du gleich zwei Bandagen. 

Allerdings berichten einige Kniebandage Joggen Erfahrungen davon, dass sich das Material der Bandage nach mehrmaligem Waschen ausdehnen würde. Zudem könnte die unterstützende Wirkung für die Knie auch etwas besser sein. 

Hier findest du nochmal alle Vor- und Nachteile zu dieser Bandage im Überblick: 

Hier findest du nochmal einen Überblick über die verschiedenen Vor- und Nachteile dieses Vertikaltuchs: 

Pro:

  • Mit innovativem Silikonring 
  • Zwei Bandagen enthalten
  • Rechts und links tragbar
  • Atmungsaktiv

Contra:

  • Unterstützung der Knie könnte besser sein

Darauf solltest du beim Kauf deiner Kniebandage fürs Joggen achten

Nun konntest du dir einen Überblick über die besten, in Deutschland erhältlichen, Kniebandagen fürs Joggen verschaffen. Doch egal für welches Modell du dich letztendlich entscheidest, es gibt auf jeden Fall einige Dinge, die du beim Kauf beachten solltest. Im Folgen findest du nun alle wichtigen Aspekte, die du im Hinterkopf behalten solltest. 

Das Material der Kniebandage fürs Joggen

Mit am wichtigsten ist natürlich das Material, aus welchem deine Kniebandage gefertigt ist. Es sollte zu einem gewissen Grad natürlich dehnbar sein und gleichzeitig genügend Druck auf dein Knie ausüben. So wird dein Knie optimal stabilisiert während du trotzdem volle Bewegungsfreiheit hast. Außerdem sollte das Material auch atmungsaktiv sein. 

Häufig werden Kniebandagen fürs Joggen aus Neopren gefertigt. Dieses Material ist besonders langlebig und wärmeisolierend. Die zusätzliche Wärme sorgt nämlich für noch besseren Schutz deiner Gelenke. Zudem ist Neopren auch besonders flexibel und passt sich deinem Knie optimal an. 

Neben Neopren kommen häufig auch hochwertige, feste Strickstoffe zum Einsatz. Viele Kniebandagen fürs Joggen sind zum Beispiel aus Baumwolle gefertigt. Hier solltest du darauf achten, dass immer auch ein gewisser Anteil an Elasthan im Material vorhanden ist. So kannst du sicher gehen, dass deine Bandage auch elastisch genug ist.

Die Größe deiner Kniebandage fürs Joggen

Genauso wichtig wie das Material ist natürlich, dass deine Bandage optimal sitzt. Deshalb solltest du darauf achten, dass du die richtige Größe kaufst. Sitzt die Bandage nämlich zu eng, ist das Tragen meist recht unangenehm. Im schlimmsten Fall kann sogar die Durchblutung deines Beins eingeschränkt werden. Dies hat natürlich auch einen negativen Einfluss auf deine Beweglichkeit. 

Sitzt deine Kniebandage allerdings zu locker, weil sie zu groß ist, verliert sie ihren stabilisierenden Effekt. Zudem wird sie nicht an ihrer Position bleiben, sondern an deinem Bein herunterrutschen. 

Die meisten Hersteller bieten Kniebandagen in verschiedenen Größen an. Um herauszufinden, für welche Bandage du dich entscheiden solltest, musst du zunächst einmal dein Knie ausmessen. Dazu kannst du ganz einfach mit einem Maßband den Umfang deines Oberschenkels sowie den Umfang deines Wadenansatzes ausmessen. Anhand der Größentabelle des Herstellers kannst du nun ganz einfach ablesen, welche Kniebandage am besten für dich geeignet ist. 

Ist die Kniebandage rechts oder links tragbar?

Die meisten Kniebandagen fürs Joggen können sowohl am rechten als auch am linken Bein getragen werden. Besonders hochwertige Modelle sind allerdings oftmals auf spezielle Erkrankungen am Knie ausgerichtet. Aus diesem Grund können diese Bandagen häufig nur auf einer Seite getragen werden. 

Mit Silikonring oder ohne?

Einige Kniebandagen fürs Joggen sind mit einem speziellen Silikonring ausgestattet. Dieser Ring hat die Aufgabe, deine Kniescheibe noch besser zu schützen. Der Ring sorgt nämlich dafür, dass der Druck der Bandage so verteilt wird, dass die Kniescheibe während deines Trainings nicht verrutscht. Stattdessen wird dafür gesorgt, dass sie in der, dafür vorgesehenen, Gleitlinie in deinem Kniegelenk bleibt. 

Außerdem wird durch den Ring der Druck der Bandage verstärkt auf die Weichstellen neben der Kniescheibe verteilt. So sorgt die Kniebandage noch besser dafür, dass deine Kniescheibe an ihrer Position bleibt. 

Eine Kniebandage fürs Joggen eignet sich also besonders für alle, die an besonders instabilen Kniegelenken leiden. Egal ob auf dem Laufband oder auf der Straße. Durch die Kniebandage kannst du hier für mehr Stabilität während deines Trainings sorgen. 

Sind Kniebandagen Joggen sinnvoll?

Abschließend stellt sich natürlich die Frage, ob Kniebandagen Joggen überhaupt sinnvoll sind. 

Zum einen unterstützen diese speziell entwickelten Bandagen natürlich physiologische Bewegungsabläufe und tragen zu einer schnelleren Heilung nach Operationen oder Verletzungen bei. 

Des Weiteren verhindern sie eine falsche Belastung des Knies während längerer Laufeinheiten. So kann die Entstehung von Knieschmerzen verhindert werden und bestehende Knieschmerzen können reduziert werden. 

Wer allerdings langfristig schmerzfrei Laufen möchte, sollte neben der Verwendung einer Kniebandage auch gezieltes Muskelaufbautraining und Stretching durchführen. So kannst du deine Muskulatur stärken und dafür sorgen, dass deine Knie nicht mehr seitlich wegknicken. Zudem wird auch eine Überdehnung deiner Knie verhindert. 

Daneben sorgen Kniebandagen fürs Joggen natürlich auch dafür, dass deine Kniegelenke gewärmt werden. Dadurch können Schmerzen noch besser gelindert werden und deine Gelenke optimal geschützt werden. Durch den ausgeübten Druck wird auch die Durchblutung deiner Beine angeregt. 

Die optimale Unterstützung beim Joggen 

Vor allem wenn du häufig längere Strecken joggst, bietet sich die Verwendung einer Kniebandage fürs Joggen an. So kann dein Knie noch besser stabilisiert werden und die Entstehung von Schmerzen verhindert und reduziert werden. 

Je nachdem ob du an besonders instabilen Knien leidest, kannst du gerne auch eine Kniebandage mit einem zusätzlichen Silikonring kaufen. Diese Bandagen sorgen dafür, dass deine Kniescheiben während des Trainings nicht verrutschen, sondern an Ort und Stelle bleiben. 

In diesem großen Artikel über Kniebandagen fürs Joggen haben wir dir nun die besten Modelle vorgestellt. Wenn du zudem alle wichtigen Punkte, die es beim Kauf zu beachten gilt, im Hinterkopf behältst, wirst du dich garantiert für die richtige Kniebandage für dich und dein Training entscheiden. 

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


Über uns

Feedback oder Anregungen?
E-Mail: kontakt@home-gym-pro.de

So arbeiten wir

Wir arbeiten unabhängig von Herstellern. In unseren Artikeln verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier.