Kniebeugenständer- Vergleich und Empfehlungen

Kniebeugenständer sind eine gute Alternative zu Power Racks und Half Racks in kleinen Home Gyms. Durch ihre kompakte Bauform erlauben sie schweres Hanteltraining dort wo ein Power Rack keinen Platz findet.

In diesem Artikel möchten wir die erläutern wobei es bei Kauf eines Kniebeugenständers ankommt und welche Punkte du vorab beachten solltest. Zusätzlich stellen wir dir unsere Produkt-Favoriten vor. Unser Vergleich stellt beliebte Produkte vor und vergleicht diese auf Basis der Produktinformationen. Kundenbewertungen haben wir für unseren Vergleich ebenfalls berücksichtigt. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt.

Die besten Racks und Kniebeugenständer – unsere Favoriten

GORILLA SPORTS® Kniebeugenständer

GORILLA SPORTS® Kniebeugenständer

GORILLA SPORTS® Kniebeugenständer bei Amazon kaufen

Das CS Rackster Half Rack haben wir auch schon in unserem Half Rack Vergleich vorgestellt. Leider ist es mit 250cm sehr hoch und so wohl für viele Innenräume nicht geeignet, ermöglicht es aber größeren Menschen Klimmzüge zu machen ohne mit den Füßen auf den Boden zu kommen. 

An dem Half Rack haben uns besonders die langen und schwer belastbaren Sicherheitsstangen gefallen. Damit ist das Rack für eigentlich alle wichtigen Übungen geeignet, insbesondere auch für sicheres Bankdrücken.

Durch seinen großen Funktionsumfang, die guten Sicherheitsstangen und den geringen Preis ist dieses Half Rack unser Favorit.


Capital Sports Rackster Half Rack

Capital Sports Rackster Half Rack

Capital Sports Half Rack bei Amazon kaufen

Das CS Rackster Half Rack haben wir auch schon in unserem Half Rack Vergleich vorgestellt. Leider ist es mit 250cm sehr hoch und so wohl für viele Innenräume nicht geeignet, ermöglicht es aber größeren Menschen Klimmzüge zu machen ohne mit den Füßen auf den Boden zu kommen. 

An dem Half Rack haben uns besonders die langen und schwer belastbaren Sicherheitsstangen gefallen. Damit ist das Rack für eigentlich alle wichtigen Übungen geeignet, insbesondere auch für sicheres Bankdrücken.

Durch seinen großen Funktionsumfang, die guten Sicherheitsstangen und den geringen Preis ist dieses Half Rack unser Favorit.


SUPRFIT RUTILO Half Rack

Beim nächsten Kniebeugenständer handelt es sich um einen Ständer der eher für Crossfit und olympisches Gewichtheben gedacht ist. Das SUPRFIT Rutilo Half Rack ist mit einer Höhe von 230cm nicht sonderlich klein mit nur 45kg aber auch nicht sonderlich schwer. Damit ist das Rack mobil genug es regelmäßig zu verschieben. Die Stahlkonstruktion ist mit einer Wandstärke von 2mm sehr massiv und für sehr schwere Gewicht geeignet. Die Verarbeitung macht einen wirklich guten Eindruck.

RUTILO HALF RACK bei SUPRFIT kaufen

Fitness Reality 810XLT Super Max Power Rack

Fitness Reality 810XLT

Fitness Reality Power Rack bei Amazon kaufen

Ein weiterer hervorragender Kniebeugenständer ist das Fitness Realty Power Rack. Mit Abmessungen von 128 cm Länge x 118 cm Breite x 212 cm Höhe und einem Gesamtgewicht von 60,5 kg ist das Rack zwar relativ groß aber immer noch leicht bewegbar. Mit einer Multi-Grip Klimmzugstange und zwei schwer belastbaren Sicherheitsstangen ist das Rack vielseitig einsetzbar für Klimmzüge aller Art und natürlich Bankdrücken.


Klassischer Kniebeugenständer oder Power Rack?

Obwohl sich dieser Artikel um Kniebeugenständer dreht müssen wir ehrlich sein. Hätten wir die Wahl würden wir immer ein Power Rack favorisieren. In einem Power Rack hebt, beugt und drückt es sich immer sicherer als mit einem Kniebeugenständer.

Das sind die Nachteile eines Kniebeugenständers

Der größte Nachteil ist die fehlende Sicherheit. In einem Power Rack bist du von einem Käfig umgeben der die Hantel kontrolliert falls sie herunterfällt, in einem Half Rack schützen dich lange Sicherheitsstangen, bei einem Kniebeugenständer gibt es höchsten kleine Sicherheitsstangen. Das macht insbesondere Bankdrücken aber auch die Kniebeuge gefährlicher. 

Der zweite Aspekt ist die fehlende Übungsvielfalt. Bei den wenigsten Kniebeugenständern ist eine Klimmzugstange verbaut. Damit musst du diese extra beschaffen um deine Oberkörperrückseite wirkungsvoll in deinem Home Gym trainieren zu können.

Das sind die Vorteile eines Kniebeugenständers

Der Hauptvorteil eines Kniebeugenständers ist die hohe Mobilität. Ein Power Rack ist schwer und groß und kann nicht einfach weggeräumt werden. Ein Kniebeugenständer der aus zwei Teilen besteht ist das glatte Gegenteil davon. Der Ständer kann leicht aus dem weg geräumt werden und du kannst den Platz wieder für andere Dinge nutzen. Du könntest dein Auto also wieder reinstellen wenn du in deiner Garage trainierst.

Ein zweiter Vorteil ist natürlich der geringere Preis. Weniger Material als bei einem Power Rack heißt natürlich auch weniger Kosten für den Hersteller. Gut für dich, denn so kannst du auch mit einem kleinen Geldbeutel ordentlich beugen.

Für uns überwiegen die Nachteile ganz klar. Ein Half Rack ist nicht viel teurer als ein guter Kniebeugenständer bietet aber mehr Sicherheit und Übungsvielfalt. Falls es deine Deckenhöhe und Platzangebot hergibt solltest du auf jeden Fall zu einem Half Rack statt einem Kniebeugenständer greifen.

Darauf solltest du beim Kauf eines Kniebeugenständers achten

Stabilität 

Da ein Kniebeugenständer nicht so ein hohe Eigengewicht hat wie ein Power Rack, bewegt er sich beim ablegen der Hantel mehr. Dadurch verrutscht dein Kniebeugenständer mit der Zeit. Das ist nervig kann aber behoben werden. Achte beim Kauf darauf ob der Ständer Gummifüße hat um das Verhalten zu verhindern. Falls nicht, sorge mit einer Gummimatte für einen sicheren rutschfesten Untergrund. Hier eignen sich sehr gut Bautenschutzmatten, die auch als Bodenschutz unter anderen Großgeräten wie Waschmaschinen etc. eingesetzt werden.

Wenn du ein Home Gym aufbaust welches längere Zeit für dich geeignet sein soll, wähle einen möglichst schweren Kniebeugeständer. Das ist auch ein positiver Aspekt für den nächsten Punkt.

Maximale Gewichtsbelastung

Auch wenn du nicht direkt sehr schwere Gewichte bewegen wirst, die maximale Gewichtsbelastung sagt viel aus über einen Kniebeugenständer. Du kannst daraus direkt die Material und Verarbeitungsqualität ablesen. Wenn du also lange Freude an deinem Kniebeugenständer haben möchtest wähle lieber nicht die billigste Option.

Höhe des Kniebeugenständers

Bei einrichten deines Home Gym ist oft die Deckenhöhe ein wichtiger Faktor. Besonders bei Fitnessstudios im eigenen Keller wird die Deckenhöhe zum einschränkenden Faktor für ÜBungsauswahl und Equipment. Bei niedrigen Decken ist es oft nicht möglich ein großes Power Rack oder vielleicht nichtmal ein Half Rack im Raum zu platzieren. 

Obwohl wir wegen der höheren Sicherheit und der höheren Funktionalität immer zu einem Power oder Half Rack raten würden, kann bei niedrigen Deckenhöhen ein Kniebeugenständer durchaus sinnvoll sein. Achte in jedem Fall aber darauf, dass der von dir gewählte Ständer eine ausreichende Sicherheitsablage hat. Dein Kniebeugenständer sollte außerdem über einstellbare Ablagehöhen verfügen. Es gibt tatsächlich Modelle die nicht höhenverstellbar sind, diese Produkte sind natürlich vollkommen sinnfrei.

Mögliche Übungen

Mit einem klassischen Kniebeugenständer kann man eigentlich nur Kniebeugen ausführen. Zwar gibt es verschiedene Arten von Kniebeugen, jedoch ist reines Beintraining sehr einseitig. 😉 Achte daher darauf, dass dein Kniebeugenständer auch Sicherheitsstangen hat damit du Bankdrücken ausführen kannst. Falls du genügend Platz in deinem Home Gym hast wähle lieber ein Half Rack und eröffne dir so noch die Option Klimmzüge auszuführen ohne dir extra einen Stange anzuschaffen.

Zusammenfassung

Ein Kniebeugenständer kann besonders in kleinen Home Gyms eine tolle Ergänzung sein. Achte aber darauf, dass dein Kniebeugenständer dein Anforderugen in Sachen Übungsauswahl, Haltbarkeit und maximaler Gewichtsbelastung einhält und das am besten ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu leeren.

Ratgeber – Kniebeugenständer für zu Hause

Wie viel kostet ein Kniebeugenständer für zu hause?

Günstige Kniebeugenständer fangen bei knapp 200€ an, die teuren Modelle kosten auch gerne ab 1.000€ aufwärts. Es gibt allerdings auch Qualitätsprodukte ab bereits 400€. Natürlich unterscheidet sich der Preis insbesondere auch durch die verwendeten Materialien und die Verarbeitungsqualität, etwaiges Zubehör. 

Wie wähle ich aus welcher Kniebeugenständer der beste für mein Home Gym ist?

Der Hauptfaktor ist der Platz in deinem Home Gym. Wenn es passt würden wir immer ein Power oder Half Rack präferieren. Hiermit trainierst du einfach sicherer und hast in jedem Fall eine Klimmzugstange dabei. Wenn du nicht genug Platz oder Deckenhöhe für ein Rack hast raten wir dir den am besten verarbeiteten Kniebeugenständer zu kaufen, den du dir leisten kannst. Nichts ist schlimmer aus schlechte Qualität oder sich verbiegende Streben. Die maximale Gewichtsbelastung ist immer ein guter Indikator wie gut gebaut ein Kniebeugenständer wirklich ist.

Kann man an einem Kniebeugenständer Bankdrücken ausführen?

Ja kann man, vorausgesetzt die niedrigste Einstellmöglichkeit ist niedrig genug für dich um die Hantel von der Bank aus herauszuheben. Du brauchst natürlich zusätzlich eine Bank um dich überhaupt hinlegen zu können. Wir empfehlen dieses Modell.

Was du auf jeden Fall bedenken solltest ist deine Sicherheit. Alleine Bankdrücken ist gefährlich. Du könntest die Stabilität auf der Bank verlieren oder die Hantel rutscht dir beim Ablegen aus der Hand. Ohne Horrorgeschichte erzählen zu wollen, Unfälle wie diese passieren. Kauf auf jeden Fall einen Kniebeugenständer mit einstellbaren Sicherheitsstangen um dich zu schützen. Im Optimalfall gibt es keinen Spalt zwischen Sicherheitsstangen und den vertikalen Streben auf denen die Hantel abgelegt wird. Die Stangen sollten sich so verstellen lassen, das sie dich beim Bankdrücken nicht behindern, gleichzeitig aber hoch genug sind das dein Oberkörper durch sie geschützt wird wenn du die Luft aus dem Brustkorb lässt.

Photo by Sergio Pedemonte on Unsplash

Letzte Aktualisierung am 23.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


Über uns

Feedback oder Anregungen?
E-Mail: kontakt@home-gym-pro.de

So arbeiten wir

Wir arbeiten unabhängig von Herstellern. In unseren Artikeln verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier.