Liforme Yogamatten Test – 3 umweltfreundliche & nachhaltige Matten

Egal ob du erst kürzlich mit dem Yoga angefangen hast, schon viele Jahre dabei bist oder vielleicht sogar Unterricht gibst: deine Yogamatte ist dein wichtigstes Utensil für deinen Sport. Doch bei dem großen Angebot an verschiedenen Matten ist es gar nicht so leicht, die richtige für dich und deine Bedürfnisse zu finden. In diesem Artikel erfährst du, auf was du beim Kauf der passenden Yogamatte achten musst. Zudem stellen wir dir die drei Liforme Yogamatten im Test genauer vor.

Das sind die 3 besten Liforme Yogamatten im Test

Die Yogamatten des Herstellers Liforme sind sowohl bei Anfängern als auch bei erfahrenen Yoga Lehrern beliebt. Diese Yogamatten können mit hoher Qualität, umweltfreundlichen Materialien und einem ansprechenden Design überzeugen. 

Liforme bietet qualitative Yogamatten im oberen Preissegment an. Im Folgenden wirst du einen Vergleich dreier Produkte des bekannten Herstellers finden. 

1. Die Liforme Happiness Yogamatte im Test

Die Liforme Happiness Yogamatte ist etwas größer als gewöhnliche Yogamatten:

  • Länge: 185 cm
  • Breite: 86 cm
  • Dicke: 42 mm 
  • Gewicht: 2,5 kg

Damit bietet die Matte auch genügend Platz für größere Personen. Sie ist eine Sonderausgabe und erscheint lediglich in der Farbe Orange. Zudem ist sie aus dem Material TPE gefertigt. 

Sofort ins Auge stechen die Orientierungs-Marker auf der Matte. Diese unterstützen dich bei einer besseren Ausrichtung während deiner Übungen. Zudem wird die Matte in der Mitte von einem ansprechenden Mandala geziert. Die Orientierungshilfen sind in die Matte eingraviert. Du kannst also sicher sein, dass keine potenziell giftige Farbe verwendet wurde. 

Mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm ist die Yogamatte, trotz der eher geringen Dicke, relativ schwer

Ein großer Vorteil dieser Matte ist ihre Rutschfestigkeit. Auch bei schwitzenden Händen und Füßen liefert sie einen guten Griff. 

Bei Amazon ist die Yogamatte für knapp 160€ erhältlich. Neben der Matte ist auch eine Tasche zur Aufbewahrung im Preis enthalten. 

Leider besitzt sie jedoch kein Öko-Tex 100 Siegel. Außerdem bietet sie trotz ihrer Dichte eher wenig Dämpfung. Besonders gut dagegen sind die hilfreichen Orientierungs-Marker. Zudem ist die Matte überdurchschnittlich groß und aus biologisch abbaubaren Materialien gefertigt. 

3 Liforme Yogamatte Test

2. Die Liforme Travel Yogamatte im Test

Die Liforme Travel Yogamatte ist der perfekte Begleiter für jede Reise. Die Matte kommt in folgenden Abmessungen:

  • Länge: 180 cm
  • Breite: 66 cm
  • Dicke: 20 mm
  • Gewicht: 1,6 kg

Unter allen Liforme Yogamatten im Test ist dieses ist die Travel das leichteste Modell. Die Yogamatte wirbt vor allem mit ihrem geringeren Gewicht und der schmalen Form. Dadurch soll sie sich bestens zum Transport eigenen. Jedoch fällt auf, dass ist sie mit 1,6 Kilogramm relativ schwer ist, obwohl sie nur eine äußerst geringe Dicke von 0,2 cm besitzt. Zudem ist es nicht möglich, die Matte zu falten. 

Die Matte ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich: 

  • blau
  • grün
  • orange
  • rosa
  • grau

Sie ist aus Naturkautschuk und Eco Polyurethan gefertigt. Beide Materialien sind biologisch abbaubar und damit sehr umweltfreundlich. 

Auch auf dieser Matte befinden sich eingravierte Orientierungshilfen, welche dich bei der korrekten Ausführung deiner Übungen unterstützen werden. Die Mitter der Yogamatte wird von einem blumen-förmigen Symbol geziert. 

Diese Yogamatte bietet einen guten Griff. Auch mit schwitzenden Händen und Füßen wirst du deinen Halt nicht verlieren. 

Bei Amazon ist die Liforme Travel Yogamatte für knapp 120 € erhältlich. Dazu erhältst du kostenlos eine Tasche zur Aufbewahrung der Matte. 

Insgesamt besitzt die Yogamatte eine gute Qualität und ist einwandfrei verarbeitet. Die Materialien können binnen kurzer Zeit biologisch abgebaut werde. Dies macht sie zum perfekten Partner für jeden, dem die Umwelt am Herzen liegt. 


3. Die Liforme Evolve Yogamatte im Test

Die Liforme Evolve Yogamatte wirbt mit dem Versprechen, die umweltfreundlichste und rutschfesteste Yogamatte auf dem Markt zu sein. Die Matte kommt in folgenden Maßen: 

  • Länge: 185 cm
  • Breite: 68 cm
  • Dicke: 42 mm
  • Gewicht: 2,5 kg

Damit ist die, aus Naturkautschuk und Eco Polyurethan gefertigte, Matte trotz der geringen Dicke recht schwer. 

Erhältlich ist die Yogamatte in den folgenden vier Farben: 

  • blau
  • grün
  • rosa
  • grau 

Es fällt auf, dass die Liforme Evolve Yogamatte in einem simpleren Design gehalten ist als die Liforme Happiness Yogamatte oder die Liforme Travel Yogamatte. Auf der Matte befinden sich lediglich die Orientierungshilfen zur Ausrichtung der Übungen. Daher ist diese Matte perfekt für jeden, der ein unauffälliges Design bevorzugt. 

Auch die Liforme Evolve Yogamatte ist äußerst rutschfest und bietet immer einen guten Griff. 

Zudem ist sie dank der Verwendung biologisch abbaubarer Materialien äußerst umweltfreundlich. Allerdings besitzt die Matte kein Öko-Tex 100 Siegel

Auf Amazon ist die Matte für knapp 140 € erhältlich. Im Preis inbegriffen ist eine praktische Aufbewahrungstasche

Insgesamt ist die Matte qualitativ sehr hochwertig und präzise verarbeitet. Auch kann man aus verschiedenen Farben auswählen. Negativ fällt jedoch das eher hohe Gewicht der Matte bei einer geringen Dicke von nur 0,42 cm auf. 


Wie kannst du die Liforme Yogamatten reinigen?

Damit deine Yogamatte ihre Rutschfestigkeit behält und du lange Freude an ihr haben wirst, ist es wichtig, dass du sie regelmäßig reinigst. 

Da die Liforme Yogamatten aus Kautschuk gefertigt werden, gilt es bei der Reinigung ein paar Dinge zu beachten. Auf keinen Fall solltest du deine Matte in Wasser tauchen. Dadurch würde deine Matte ziemlich schnell porös werden.

Stattdessen bietet es sich an, die Matte einfach mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Gerne kannst du auch spezielle Yogamatten Sprays zur Reinigung nutzen. 

Für eine besonders intensive Reinigung, kannst du die Matte auch abduschen. Wichtig ist jedoch, dass du auf Seife, Öl sowie Salz verzichtest. Dadurch würde deine Matte nämlich langfristig ihre Rutschfestigkeit verlieren. 

Worauf solltest du beim Kauf von Yogamatten achten?

Es ist wichtig, dass du die passende Yogamatte für dich und deine Bedürfnisse findest. Doch bei dem großen Angebot an verschiedenen Matten, fällt die Auswahl nicht leicht. Hier findest du eine Übersicht, auf was du beim Kauf deiner Matte achten solltest. 

Der Preis

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf deiner Yogamatte ist natürlich der Preis. Die Preise für Matten reichen von 20€ bis 200€. Dabei gibt der Preis natürlich auch Aufschluss über die Qualität und die Verarbeitung der Matte. 

Generell sind Yogamatten, die aus Naturmaterialien gefertigt sind, etwas teurer als Kunststoffmatten. Die günstigsten Matten bestehen meist aus PVC. Hochwertige Matten werden oft aus Naturkautschuk hergestellt, enthalten Schurwolle oder sind mit Seide veredelt. Diese Materialien sind natürlich umweltfreundlicher als das günstigere PVC. Jedoch besitzen sie leider eine geringere Lebensdauer. 

Bei besonders günstigen Matten solltest du im Hinterkopf behalten, dass diese häufig schon nach kurzer Zeit beginnen werden, zu zerfallen. Des Weiteren enthalten diese Yogamatten oft chemische und nicht abbaubare Materialien. Dies ist sowohl für deine Gesundheit als auch für die Umwelt von Nachteil. Nicht selten verbreiten besonders günstige Matten auch einen recht penetranten Geruch in den ersten Tagen. 

Die Rutschfestigkeit

Damit du einen guten Halt während deiner Yoga Übungen hast, ist es natürlich wichtig, dass deine Matte besonders rutschfest ist. Auch wenn du schwitzt, solltest du auf der Matte nicht wegrutschen. 

Fast alle Matten sind mit einer speziellen Schicht überzogen, die in den ersten Wochen einen guten Griff gewährleistet. Sollte die Struktur der Matte jedoch nicht ausreichend dicht sein, können sowohl Schweiß als auch Bakterien leicht ihren Weg ins Innere des Materials finden. Dadurch wird die Yogamatte nicht nur sehr schnell unhygienisch, sondern sie verliert auch ihre Rutschfestigkeit.

Generell bieten Yogamatten aus Naturkautschuk oder einem Gemisch aus Jute und Naturkautschuk einen besonders guten Griff. Damit dieser auch nach mehreren Monaten erhalten bleibt, ist es wichtig, die richtigen Produkte zur Reinigung der Yogamatte zu nutzen. Zu diesem Thema wirst du später noch mehr Informationen erhalten. 

Die Dämpfung

Für deine Gesundheit ist es natürlich wichtig, dass deine Yogamatte ausreichend Dämpfung bietet. Hier gilt: Je dicker und dichter die Matte, desto besser die Dämpfung. Solltest du auch Sprünge in deine Yoga Übungen einbauen, ist  besonders wichtig, dass deine Matte dich gut abfedert.  

Besonders Yogamatten aus Naturkautschuk und Jute besitzen eine gute Dämpfung. Zudem solltest du darauf achten, dass deine Matte mindestens 5 mm dick ist.

Die Größe deiner Matte

Die perfekte Yogamatte sollte mindestens so groß sein, dass du ausgestreckt auf ihr liegen kannst. Dabei sollten sowohl dein Kopf, deine Schultern als auch deine Füße Platz auf der Matte finden. 

Die meisten Yogamatten sind zwischen 1,72 m und 1,80 m lang und besitzen eine Breite zwischen 0,61 m und 0,70 m. Darüber hinaus gibt es auch längere und breitere Matten für größere Personen. 

Das Gewicht

Oft sind dickere Matten, die eine gute Dämpfung bieten, recht schwer. Hier kann das Gewicht der Yogamatte schnell zwischen 2 kg und 3 kg liegen. Allerdings ist es recht umständlich, diese Matten zu transportieren. Deshalb eignen sich diese Yogamatten vor allem für die Verwendung zu Hause.

Wenn du deine Matte allerdings häufig zu deinem Yogastudio transportieren musst, empfiehlt sich eine dünnere und leichtere Matte. Matten, die zwischen 0,5 mm und 2 mm dick sind, wiegen meist unter 1 kg. 

Das Öko-Tex Siegel

Damit du deine Gesundheit durch die Verwendung deiner Yogamatte nicht gefährdest, ist es wichtig, dass deine Matte frei von jeglichen gefährlichen Farbstoffen und Weichmachern ist. 

Auch Naturmaterialien wie Naturkautschuk und Naturlatex können Giftstoffe enthalten. Daher empfiehlt es sich, auf das Öko-Tex 100 Siegel zu achten. Dies garantiert dir, dass die Yogamatte frei von jeglichen gesundheitsschädlichen Stoffen ist. 

Fazit Liforme Yogamatten Test – die perfekte Yogamatte für deine Bedürfnisse 

In diesem Liforme Yogamatten Test hast du nun drei verschiedene Liforme Yogamatten kennen gelernt. Beim Kauf deiner Yogamatte solltest du natürlich nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die verwendeten Materialien, die Größe und die Dicke deiner Matte. Zudem solltest du dir vor dem Kauf Gedanken darüber machen, wo deine Matte zu Einsatz kommen soll. 

Wenn du dir über diese Punkte im Klaren bist, wirst du viel Freude an deiner Yogamatte haben. 

Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar