Massagepistolen Vergleich – Das sind die besten Modelle 2020!

Massagepistolen sind aktuell ein absolutes Trend-Produkt. Der Markt wird zur Zeit mit neuen Produkten und Innovationen überschwemmt. Innerhalb von einigen Wochen und Monaten sind endlos viele Produkte auf den Markt gekommen. Viele davon von Herstellern die man vorher noch nirgends gesehen hat. In unserem Massagepistolen Vergleich geben wir dir einen Überblick über die aktuelle Marktsituation.

Aktuell gibt es noch keine Test der großen professionellen Produkttester wie Stiftung Warentest. Dafür sind die Produkte einfach noch zu neu. Daher muss man sich aktuell auf die vielen, auffällig häufig sehr gut ausfallenden Produktrezensionen auf Seiten wie Amazon verlassen.

Auf Amazon finden sich aktuell beinahe einhundert unterschiedliche Massagepistolen die sich alle sehr ähnlich sehen. Auffällig ist das sich diese Produkte oft sehr stark ähneln. Doch dazu unten mehr.

 

Wir haben uns die Besteller, Markenmodelle und günstige Alternativen in diesem Massagepistolen Vergleich angesehen und geben euch am Ende unsere Empfehlung. Hier ein erster Überblick über die Modelle.

Bild
Produkt ABOX Massagepistole TheraGun G3Pro Massagepistole Hyperice Hypervolt Massagepistole opove M3 Pro Massagepistole Bcamelys Massage-pistole
Status Bestseller Markenmodell Markenmodell Geheimtipp Sehr günstig
Gewicht 0,94kg 1,4kg 1,25kg 0,75kg 1,8kg
Akku 2600 mAh 2.500 mAh Spalte 4 3.400 mAh 2.400 mHa
Laufzeit 4-6 Stunden 150 Minuten 3 Stunden 3 Stunden 4-6 Stunden
U / min 1.200 – 3.300 1.740 – 2.400 bis zu 3.200 1.800 – 3.200 1.200 – 3.200
Köpfe 4 + 4 Köpfe 6 Köpfe 5 Köpfe 4 Köpfe 6 Köpfe
Ladezeit 3 Stunden 100 Minuten (ein Akku) 6 Stunden 2 Stunden 2-3 Stunden
Link Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon

 

Massagepistolen Vergleich - Inhalte Verbergen

Was ist eine Massagepistole oder Massage Gun eigentlich?

 

Eine Massagepistole ist ein Akku-Massagegerät das du einfach in der Hand halten kannst. Der Name Massagepistole stammt wohl von der an eine Pistole erinnernden Bauform einiger Modelle.

Die erste Massage Gun wurde ca. 2008 in Los Angeles vom Chiropraktier Jason Werseland erfunden. Hintergrund der Erfindung war en Motoradunfall bei dem Werseland einen Wirbelbruch erlitten hatte. Infolge der Unfalls hatte er mit Rückenschmerzen zu kämpfen und suchte nach einer Lösung diese ohne Hilfe durch einen Physioteherapeuten, alleine zu lindern.

Mit der Massagepistole war genau das möglich. Durch den Leistungsstarken Motor konnte er seinen Rücken selbst behandeln ohne dafür auf die Hilfe von anderen angewiesen zu sein. Werseland hat seine Erfindung dann mittels seiner Firma TheraGun dem Massenmarkt zugänglich gemacht.

 

Mit einer Massagepistole kannst du dir die Vorteile eines Foam-Rollers zu nutze machen ohne dich auf eben jenem merkwürdig auf dem Boden herum rollen zu müssen. Mit einer Massagegun kannst du das ganze auch einfach auf dem Sofa erledigen. Mehr Entspannung geht nicht, aber taugen die Massagepistolen auch?

Wie funktioniert eine Massagepistole?

Der große Vorteil der Massagepistole ist die Batterie, ohne ein lästiges Kabel kann man sehr flexibel an allen Körperstellen arbeiten. Die Massage Gun lindert Verspannungen mit sehr schnellen und starken Stößen. Damit können in kurzer Zeit auch große Körperpartien wie deine Oberschenkel massiert werden. Die meisten Geräte haben unterschiedliche Aufsätze für z.B. große Muskelpartien wie die Oberschenkel, oder kleine Muskelpartien wie die Schultern.

Dabei arbeiten die Geräte entweder über einen Massagekopf der in kreisenden Bewegungen über den Muskel fährt, oder einer Vor-und-Zurück Bewegung. Dabei bewegt sich der Massagekopf um die 2.000 mal pro Minute vor und zurück. Die starke Konzentration des Geräts auf den aktuell massierten Punkt sorgt dafür das sich Triggerpunkte und die Faszien lockern. Dabei kann man bei den allermeisten Geräten die Stärke der Bewegung einstellen.

Die Bewegung steigert die Durchblutung des Gewebes und stört so den Pain-Cycle im Gehirn. Das führt dazu das dein Muskelkater oder deine Rückschmerzen weniger stark zu spüren sind.

 


Für wenn lohnt sich eine Massagepistole?

Eine Massagepistole lohnt in einigen Situationen. Für professionelle Anwender ist es wichtig bei der Anschaffung besonders auf Qualität und eine ausreichende Stärke des Gerätes zu achten.

Eine Massagepistole ist für alle geeignet die regelmäßig starken Muskelkater haben und zu Muskelverspannungen neigen.

Die Hersteller geben die folgenden Vorteile durch die Massage an:

  • Abbau von Laktat im Muskel
  • Beschleunigen Sie die Muskelerholung
  • Bewegungsbereich vergrößern
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Linderung von Weichteilschmerzen
  • Muskelwachstum stimulieren
  • Verminderte DOMS

 

Massagepistole für Physiotherapeuten und Chiropraktiker

Die Massagepistole wurde von einem Chiropraktiker erfunden. Heute wird sie in den USA von unzähligen Physiotherapeuten und Chiropraktikern eingesetzt.

Das Gerät eignet sich zum Beispiel für die Lockerung der Muskulatur vor einer weiteren manuellen Behandlung. Dabei ist das Gerät durch seine Kraftvollen Bewegungen deutlich intensiver als eine klassische Massage Behandlung.

Massagepistole für Sportler

Als Sportler kämpfst du öfter mit starkem Muskelkater? Nach einem schweren Training in deine Home Gym kann eine Massagepistole neben einer ausreichenden Regeneration, bestehend aus einer ausgewogenen und ausreichenden Ernährung, genügend qualitativem Schlaf, helfen deine Leistung auf eine neues Level zu bringen.

Insbesondere die durch die Massage bedingte bessere Durchblutung deiner Muskel führt zu einer schnelleren Erholung von der Belastung. So bist du schneller wieder einsatzbereit und kannst mehr Leistung bringen.

Massagepistole gegen Rückenschmerzen

Wenn du öfter Rückenschmerzen hast, solltest du über eine Massagepistole nachdenken.

Oftmals haben Rückenschmerzen Ursachen wie zu langes sitzen oder körperlich belastende Arbeit. Das kann zum Beispiel durch zu häufiges Heben und Bücken bedingt sein.

Hier kann eine Massagepistole neben einer Verbesserung der Hebe- und Bücktechnik auch eine Linderung des Schmerzes versprechen.

Hierbei könnte schon eine einfache günstige Massagepistole für dich interessant sein.

 

Massagepistole gegen Stress

Massagepistolen werden von den Herstellern auch gegen Stress empfohlen. Wir können die einschläfernde und entspannende Wirkung von Massagen vollkommen bestätigen ;).

Mit einer Massagepistole holst du dir deine persönliche Massage zu jeder Zeit in deine Wohnung.

 

Welche Körperpartien kann ich mit einer Massagepistole behandeln?

Du kannst alle wichtigen Muskelpartien mit eine Massagepistole behandeln. Dazu gehören vor allem die Beine, Hintern, Arme sowie Schulter. Die Massagepistole sollte nicht bei Muskel oder Sehnenentzündungen wie beispielsweise einer Tendinitis eingesetzt werden. Hier könnte die starke Massage noch weiteren Schaden anrichten.

Nach einer Massage solltest du deinen Muskeln eine Ruhepause geben. Jeden Tag massieren wird nicht empfohlen.

Kann man mit einer Massagepistole den Bauch massieren?

Nein, von einer direkten Massage der Bauchmuskeln würden wir generell abraten. Unter deinen Bauchmuskeln liegen direkt die Organe des Bauches. Eine Massage mit einer Pistole ist hier im besten Falle unangenehm und im schlimmsten Falle gefährlich.

Ist eine Massagepistole sinnvoll?

Eine Massagepistole kann nicht die sonstigen Maßnahmen zur Regeneration ersetzen. Natürlich musst du auch wenn du regelmäßig eine Massagepistole nutzt, darauf achten genug und vor allem gut zu schlafen, ausreichende Trainingspausen einzuhalten sowie eine für dein Training und deinen Körper notwendige Kalorienzufuhr sicherzustellen. Eine Massagepistole ersetzt weder Schlaf, Essen noch Ruhe.

Eine Massagepistole kann aber vor allem mental einen Schub für deine Regeneration leisten. Allein schon dadurch, das du dir in einer Gewissen Achtsamkeit Zeit für eine Massage nimmst.

Für uns sind Massagepistolen daher sinnvoll, es kommt immer auf den Kontext an in dem Sie eingesetzt werden.

Massagepistole bei Amazon kaufen?

Auf Amazon werden sehr viele Massagepistolen angeboten, teilweise in billigster Ausführung. In unserem Massagepistolen Vergleich stellen wir dir besten Massagepistolen von Amazon vor.

Einige der auf Amazon verkauften Gerät sind von minderer Qualität und oftmals wurden die Produktrezensionen mit kostenlosen Produkt erkauft. Daher kann man sich nicht zu 100% auf die Rezensionen verlassen.

Nichtsdestotrotz können auch diese Produkte von guter Qualität sein. Daher ist von einem Kauf auf Amazon nicht unbedingt abzuraten.

 

 


Massagepistolen Test – So vergleichen wir.

Bei Stiftung Warentest wirst du aktuell noch keinen Test von Massagepistolen finden. Zu neu sind die Produkte. Wenn du dich vor einem Kauf informieren möchtest findest du unzählige Informationen im Internet. Wir haben wichtigsten Rezensionen und Reviews für dich hier zusammengetragen.

Worauf solltest du bei einer Massagepistole achten?

    • Die Leistung – Benötigst du eine starke Massagepistole um viele Muskeln intensiv durchzukneten oder reicht dir eine relativ schwache Massagegun mit einer geringeren Leistung zur reinen Entspannung. Manche Maschinen schaffen bis zu 3.000 Schläge pro Minute, günstige Modelle nur um die 500.
    • Die Lautstärke – Massagepistolen können überraschend laut sein. Insbesondere die günstigen Modelle verwenden keine hochwertigen Bauteile die oftmals dann sehr laut sind. Wenn du das Gerät zur Entspannung nutzen möchtest solltest du ein leises Modell wählen.
    • Der Akku – Massagepistolen haben sehr unterschiedliche Akku-Kapazitäten. Teure Maschinen haben im Schnitt bessere Akkus. Manche Geräte erlauben eine Akkuladung außerhalb des Gerätes. Mit einem Ersatzakku kann hier die Laufzeit erheblich verbessert werden.
    • Die Garantiezeit – Eine Massagepistole wird sehr stark beansprucht. Die Bewegung führt zu einem sehr hohen Verschleiß im Gerät. Oftmals geben günstige Importgerät schon nach wenigen Wochen den Geist auf. Um hier nicht auf einem defekten Gerät sitzen zu bleiben achte auf eine möglichst lange Herstellergarantie. Hersteller die hinter ihren Produkten stehen wollen dir keinen billigen Schrott verkaufen!

Massagepistolen Anbieter

Es gibt neben unzähligen No-Name Anbieter von Massagepistolen auch einige Markenanbieter, dazu zählen unter anderem die Top-Marken TheraGun und Hyperice. Von beiden stellen wir in unserem Massagepistolen Vergleich die wichtigsten Modelle vor.

 

TheraGun Massagepistolen

TheraGun wurde nach einem Motoradunfall von Gründer Jason Werseland im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Damit ist der Anbieter am längsten am Markt aktiv und kann zurecht behaupten die Massagepistole erfunden zu haben.

2017 hat das Unternehmen die zweite Generation ihrer Massagepistole auf den Markt gebracht. Mit dem neuen Design konnte das Unternehmen nochmals massiv die Aufmerksamkeit für das Produkt steigern und einige Sportler davon überzeugen das Produkt zu nutzen und zu vermarkten.

In 2019 hat TheraGun die neuste Entwicklung auf den Markt gebracht, die TheraGun G3Pro Massage Gun. Das Gerät wurde unter anderem mit einem leiseren Motor ausgestattet und verfügt nun über eine längere Akkulaufzeit.

 

Aktuell vertreibt TheraGun folgende Modelle:

TheraGun G3Pro Pro-Modell
Theragun G3 – Aktuell nicht in Deutschland erhältlich
Basis Modell – Aktuell nicht erhältlich

In unserem Massagepistolen Vergleich beschäftigen wir uns ausgiebig mit der TheraGun G3Pro.

 

Hyperice Massagepistolen

Die Hyperice Hypervolt Massagepistole ist erhältlich auf Amazon

In 2018 hat Hyperice seine Hypervolt Massagepistole nach vier Jahren Entwicklungszeit auf den Markt gebracht. Die Massagepistole sah erstmals aus wie eine Pistole und hat wahrscheinlich erheblich zur Verbreitung des Namens beigetragen. Heute sind fast alle günstigen Massagepistolen der Hypervolt Gun irgendwie nachempfunden. 

Die Hypervolt Massagepistole hat bei ihrer Markteinführung vor allen Dingen mit ihrer leisen Betriebslautstärke beeindruckt. Diese wurde durch die Quiet Glide Technology deutlich reduziert. Heute ist ein ruhiger Betrieb ein wesentlicher Punkt bei guten Massagepistolen.

 

Warum wir von der Hyperice Massagepistole abraten

Wir sind der Meinung das die Hypervolt aktuell ihr Geld nicht mehr Wert ist. Zwar handelt es sich objektiv betrachtet um eine tolles Produkt mit vielen technischen Vorteilen, jedoch bieten andere Hersteller ebenfalls Top-Produkte zu einem sehr vernünftigen Preis.

Dazu kommt das uns die Marketingpolitik von Hyperice nicht sympathisch ist. So muss man für einen einfach Tragetasche einen hohen Aufpreis zahlen. Für uns ist das ein No-Go.

Unsere Alternative zur Hyperice Hypervolt – die OPOVE M3 Pro stellen wir weiter unten in unserem Massagepistolen Vergleich genauer vor.

 

Vorsicht bei sehr günstigen Massagepistolen

Wie bereits oben angedeutet ähneln sich viele der auf Amazon erhältlichen Modell sehr stark. Oftmals ist es mit bloßem Auge zu erkennen, dass die gleichen Bauteile verwendet wurden. Oftmals ist die Ähnlichkeit so stark, dass sich die Pistole sogar fast vollkommen gleich aussieht. Schau dir einmal die folgenden Modelle an:

 

Bild Massagepistolen Vergleich
Produkt ABOX Massagepistole ACTION Massagepistole OxaOxe Massagepistole
Status Bestseller Nachbau Nachbau
Auf Amazon seit 28. August 2019 17. März 2020 5. Januar 2020
Auf der linken Seite

Mittlerweile findest du bei Amazon annähernd einhundert Massagepistolen, die Anzahl der Modell und Anbieter ist innerhalb einiger Monate unglaublich stark angestiegen. Viele der Anbieter haben jedoch nur ein Modell im Angebot und sind ansonsten vollkommen unbekannt.

Die ABOX Massagepistole ist aktuell wohl wegen ihres günstigen Preises der Bestseller bei Amazon. Andere Anbieter versuchen nun den Erfolg des Gerätes mit einem ähnlichen Modell nachzubauen. Beim Bestseller von ABOX wird das am deutlichsten, teilweise verwendet die Konkurrenz die gleiche Belichtung beim Produktfoto. Könnten beide Produkte aus der gleichen Fertigung stammen?!

Auffällig bei fast allen günstigen Modellen ist die Herkunft aus China und die hohe Zahl an positiven Bewertungen. Es ist anzunehmen, dass es sich bei diesen um Fake Bewertungen handelt.

Es werden nur 4 oder 5 Sterne Bewertungen vergeben, die oftmals in einem schlechten Deutsch verfasst sind. Zwischen den guten Bewertungen finden sich manche 1 Sterne Bewertungen von Kunden die das Produkt wohl wirklich in den Händen gehalten haben und von der Qualität nicht sonderlich begeistert waren.

Natürlich muss dies nicht unbedingt der Fall sein. Schließlich werden auch teure Markengeräte in China gefertigt. Jedoch kann ein Chinesischer Hersteller vielleicht eine schlechtere Qualitätskontrolle oder geringe Garantiezeit haben.

Sie dir bewusst, wenn du ein günstigeres Model kaufst wirst du vielleicht nur kurz mit dem Gerät Freude haben.

 

Theragun G3PRO

TheraGun G3PRO Test

Bei Amazon kaufen

 

Die Theragun ist der Platzhirsch unter den Massagepistolen. Im Vergleich zu den anderen Massagepistolen auf dem Markt sticht die TheraGun schon durch ihre besondere Optik hervor. Durch die verschiedenen Griffmöglichkeiten ermöglicht die TheraGun eine einfacherer Selbstmassage.

Laut dem Hersteller ist insbesondere die hohe Amplitude, also Schwingungsweite, ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Massagepistolen. In unserem Massagepistolen Vergleich haben wir uns einige Massagepistolen angeschaut und auch andere Modelle verfügen über diese Eigenschaft. Für uns ist die angeblich hohe Amplitude also kein Alleinstellungsmerkmal.

 

Zu den Köpfen der TheraGun G3PRO gehören:

  • Standard ball: Für den generellen Einsatz
  • Dampener: Für kleinere Muskelpartien und den generellen Einsatz
  • Thumb: Für Stellen die du auch bei einer Hand Massage mit dem Daumen massieren würdest. Dazu gehört der Untere Rücken und sonstige Trigger Punkte
  • Cone: Speziel für Trigger Punkte jeder Art, gezielte Behandlung von einzelnen Muskeln und kleineren Muskelgruppen. Dazu gehören die Füße und Hände

Lieferumfang TheraGun G3PRO

Zum Lieferumfang gehören ein:

Ein kleiner Reisekoffer

Eine kleine Tasche für die sechs verschiedenen Aufsätze

Zwei Akkus

Ein Ladegerät für die Akkus

Damit hat die TheraGun einen enormen Vorteil den anderen Massagepistolen gegenüber. Durch die zwei Akkus kann das Gerät viel länger in Betrieb sein und benötigt quasi keine Ladepausen. Falls ein Akku leer wird kannst du ihn einfach wechseln und mit dem anderen weitermachen.

Pro und Contra TheraGun G3PRO

Pro:
  • Zwei Akkus machen eine lange Einsatzzeit möglich
  • Der innovative Griff ermöglicht eine effektive Selbstmassage durch viele Griff-Möglichkeiten
  • Kraftvoller Motor sorgt für eine starke Massage und somit für ein besseres Ergebnis
  • Hohe Qualität und somit auch für den Einsatz in einem professionellem Setting geeignet
Contra:
  • Hoher Preis, als Top-Produkt ist die TheraGun G3PRO nicht billig
  • Hohe Lautstärke

Die TheraGun G3PRO ist ein sehr gut verarbeitetes Top-Modell unter den Massagepistolen. Der Hersteller hat bei der Entwicklung der neuen Version gute Arbeit gemacht aber noch ein paar Verbesserungspotenziale offen gelassen. Uns stört vor allem die hohe Lautstärke des Gerätes. Das ist insbesondere dann nervig wenn du dich hauptsächlich entspannen willst. Für viele Sportler gehört dazu auch die nötige Ruhe. Bei dieser Massagepistole ist das nicht gegeben.

Natürlich wird dieser Minuspunkt insbesondere durch die zwei Akkus und die Stärke des Motors ausgeglichen. Für uns ist die TheraGun G3PRO ein absolutes Top-Produkt und wenn Geld keine Rolle spielt insbesondere für zielstrebige Athlelten geeignet.

 

 


Die günstigste im Massagepistolen Vergleich – Abox Massagepistole im Test

 

Bei Amazon kaufen

 

Die Massagepistole von Abox ist unser Favorit im günstigen Preissegment in unserem  Massagepistolen Vergleich. Das Gerät wird mittlerweile in einer überarbeiteten. Upgrade-Version verkauft. Neu ist unter anderem der vergrößerte Lieferumfang.

Neben den klassischen üblichen Massageköpfen gibt es nun auch einige ausgefallenere Köpfe. Neu ist auf der angepasste und nun rutschfeste Griff der Pistole, hier wurde nun in der Upgrade Abox Massagepistole ein neues rutschfestes Gummi verwendet. Diese neue Beschichtung macht es einfacher die Pistole mit einer Hand zu halten.

Zusätzlich hat der Hersteller Abox die Massagepistole auch etwas leichter gemacht. Mit einem Gewicht von nun nur noch 0,94kg liegt sie noch besser in der Hand. Ein upgrade hat auch der Motor der Massagepistole erhalten, so kann der Kopf nun mit bis zu 3.300 Bewegungen pro Minute vibrieren. Nicht verbessert hat sich die Pistole in der Lautstärke. Mit 50db ist der Motor zwar nicht übermäßig laut, vielleicht kann Abox seine Massagepistole hier in Zukunft aber noch verbessern.

Uns hat auch der herausnehmbare Akku gefallen. Diesen kann man zum Beispiel einfacher auf eine Kommode legen um das Gerät zu laden.

Zusammenfassend kann man sagen das die Massage Gun von Abbox mit Recht die beste günstigste Massagepistole in unserem Massagepistolen vergleich ist. Großer Lieferumfang, große Kundenzufriedenheit und gute technische Spezifikationen sprechen hier für sich.

Vorteile & Nachteile – Abox Massagepistole Test

  • Preisgünstig
  • Herausnehmbarer Akku
  • Lange Laufzeit (4-6 Stunden je nach Intensität der Nutzung)
  • Kurze Ladedauer (3 Stunden)
  • Leicht (nur 0,94 Kg
  • Einige Kunden berichten von kurzer Lebenszeit des Gerät
  • Nur ein Griff

 


Die opove M3 Pro Massage-Pistole ist unsere Alternative zur Hypervolt

Die opove M3 Pro Massage-Pistole ist in drei Farben erhältlich

Bei Amazon kaufen

 

Massagepistolen entwickeln sich zu einem unverzichtbaren Gerät für jeden, der sich schneller erholen und Schmerzen nach dem Training vorbeugen möchte. Bei all dem Hype, der heutzutage um Theragun und Hypervolt gemacht wird, ist es leicht, die ebenso fantastischen, preisgünstigeren Alternativen zu übersehen. In diesem Test sehen wir uns die opove M3 Pro genauer an, um zu sehen, wie er sie Vergleich zu den Premiumprodukten abschneidet.

Der opove M3 Pro ist ein Perkussionsmassagegerät, das in deine Hände passt und „Pulse von konzentriertem Druck tief in deine Muskeln abgibt“. Der Hersteller Opove wirbt dafür, dass es das ultimative Erholungsgerät ist. Ob dem so ist sehen wir später.

Was sind die Vorteile der opove M3 Pro Massage-Pistole?

Wie andere Massagepistolen auch, wirkt diese Gun vor allem so:

  • Minimiert die Zeit die deine Körper zu Erholung benötigt
  • Leichte Anwendung wärmt die Muskeln vor dem Training auf und kann so Verletzungen zu reduzieren
  • Hilft dir dabei deine Beweglichkeit zu verbessern
  • Befreit von Knoten und Spannungen in der Muskulatur
  • Fördert eine erhöhte Zirkulation von Blut in das Gewebe bzw. deine Muskeln

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Verwendung des M3 Pro sehr bequem. Aufgrund seiner geringen Größe und seines geringen Gewichts fanden wir es sehr bequem, es die Massagepistole auch alleine zu benutzen.

Der M3 Pro hat auch einen bürstenlosen Motor im Inneren, so dass er leise mitbrummt und Ihr empfindliches Trommelfell schont. Im Gegensatz zu den alten Massagepistolen (insbesondere den China-Modellen) muss die Lautstärke des Fernsehers bei der während der Massage nicht lauter gestellt werden. Es ist nicht flüsterleise, aber ziemlich nah dran.

Mit nur drei Geschindigkeitstufen ist die Opove M3 Pro in unserem Massagepistolen Vergleich das Modell mit der schlechtesten Auswahl in dieser Hinsicht. Dazu sei gesagt das eine stufenlose Verstellbarkeit der Geschwindigkeit in unseren Augen nicht unbedingt notwendig ist. Auch bei Modellen mit vielen Stufen ist nicht unbedingt ein großer Unterschied zwischen beispielsweise Stufe 11 und Stufe 12 spürbar. Für uns sind die drei Geschwindigkeitstufen vollkommen ausreichend.

 

Lieferumfang und Qualität der Opove M3 Pro Massagepistole

Die Opove Massagepistole kommt in einem Koffer in Kohlefaseroptik. Darin kann die die Massage Gun einfach transportiert werden. Bei uns landen die Pistolen allerdings eh nach einer Weile in der Sporttasche. Trotzdem ist die Tasche natürlich ein Vorteil, denn beim Konkurrenten, der Hypervolt, kostet eine Tasche Aufpreis.

In der Tasche finden sich neben der Massagepistole noch 4 verschiedene Massageköpfe. Mit jedem dieser Aufsätze kannst du einen bestimmten Bereiche deines Körpers gezielt ansprechen.

Eine abnehmbare Lithium-Ionen-Batterie ist ebenfalls enthalten. In der niedrigsten Einstellung verspricht opove eine Batterielebensdauer von circa 3 Stunden. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass dies ziemlich gut passt. Im Gegensatz zu vielen anderen erhältlichen Massagepistolen mit fest verbauter Batterie besteht hier die Möglichkeit, die leere Batterie gegen eine Ersatzbatterie auszutauschen, ein netter Nebeneffekt.

Zur Verarbeitungsqualität lässt sich sagen, es besteht kein Zweifel, die M3 Pro ist ziemlich solide gebaut. Nach Angaben des Herstellers besteht das Gehäuse aus einer „bahnbrechenden Technologie“, die bei einem Fall aus 2 Metern standhält. Hier haben wir keinen Test vorgenommen. Wir gehen aber davon aus das ihr eure Massagepistole nicht extra vom Balkon fallen lasst ;).

Die Opove M3 Massagepistole ist in  3 verschiedenen Ausführungen erhältlich ist: Silber, Schwarz und roten Camouflage Ton, damit ist die Pistole etwas weniger  eintönig als all die der anderen schwarzen und silbernen Massagepistolen da draußen aus.