Schlingentrainer mit Umlenkrolle – Test & Ratgeber

Das Training mit einem Schlingentrainer oder auch Sling Trainer ist eine einfache und bequeme Art, zu Hause zu trainieren. Dabei wird dein Körper nicht nur ziemlich bei Kraft und Ausdauer sondern auch bei der Stabilität gefordert. Mit einem Schlingentrainer kannst du dein Kraft, Flexibilität, Balance und vieles mehr verbessern. Schlingentrainer mit Umlenkrolle setzen hier noch einen drauf. Denn die Umlenkrolle erzeugt bei Übung zusätzliche Instabilität, die aktiv von dir ausgeglichen werden muss. Schlingentrainer mit Umlenkrolle im Test – im folgenden Artikel stellen wir dir die besten Modelle genauer vor.

Solange du Zugang zu einer Tür, einem Balken, einem Baum oder einer anderen festen Befestigungsplatz hast kannst du das Gerät überall verwenden um deine Muskeln und Koordination zu trainieren.

Bei der Auswahl eines Suspensionstrainers mit Umlenkrolle solltest du darauf achten, dass er robust und ausreichend stabil konstruiert ist. Die Gurte und Griffe sollten großen Belastungen standhalten können und in verschiedenen Längen vorhanden, oder verstellbar sein. Die Griffe sollten eine angenehme Gummierung haben damit du dir beim Training kein Blasen an den Händen holst.

Egal ob du noch nie mit dem Schlingentrainer trainiert hast, oder das Gerät bereits aus dem Studio kennst und es jetzt auch zu Hause in deinem Home Gym ausprobieren möchtest, in unserem Test haben wir die besten Schlingentrainer mit Umlenkrollen zusammengetragen.

Das sind die besten Schlingentrainer mit Umlenkrolle im Test:
▶️ aeroSling Schlingentrainer Elite Plus – das Profimodell
▶️ BodyCROSS PREMIUM Schlingentrainer – bestes Preis/Leistungsverhältnis
▶️ eaglefit Sling-Trainer Allround Elastic – günstiges Einsteigermodell

Was macht das Training mit einem Schlingentrainer mit Umlenkrolle so einzigartig?

Training mit dem Schlingentrainer, auch “Suspension Training” genannt ist eine einfache Art von Bodyweight-Workout, bei dem der Körper mit Hilfe von Bändern in der Schwebe gehalten wird. Entweder die Hände oder die Füße halten die Griffe an den Seilen fest um bestimmte Übungen zu ermöglichen. Dabei ist das eigene Körpergewicht das Gewicht gegen das Kraft aufgewendet werden muss. Bis hier hin kennt man das schon von normalen Körpergewichtsübungen wie Liegestützen.

Einer der größten Vorteile des Suspensionstrainings ist, dass es extrem einfach ist, den Schwierigkeitsgrad der Übungen zu verändern. Durch das Vergrößern oder Verkleinern der Gurtlänge und durch Annäherung oder Entfernung vom Ankerpunkt kann man den Schwierigkeitsgrad einfach anpassen.

Bodyweight-Training ist extrem funktionell und die meisten Übungen trainieren mehrere Muskelgruppen auf einmal. Das Training mit dem Schlingentrainer ist ein sehr effektiver Weg, um Muskeln aufzubauen, Bänder und passiven Bewegungsapparat zu stärken und Fett zu verbrennen.

Das Training mit einem Schlingentrainer mit Umlenkrolle ist den Maschinen im Fitnessstudio deutlich überlegen. Das liegt daran, dass der Schlingentrainer es dir erlaub eine Vielzahl von Winkeln und Bewegungsarten zu nutzen. Das bedeutet eine erhöhte Aktivierung von Muskeln, Bändern und Sehnen – was letztendlich zu mehr Kraft und Stabilität führt.

1. BodyCROSS PREMIUM Schlingentrainer mit Umlenkrolle

BodyCROSS PREMIUM Schlingentrainer im Test

BodyCROSS PREMIUM bei Amazon kaufen

Das BodyCROSS Premium Schlingentrainer Set besteht aus einem Sling-Trainer mit Spacer und Türanker sowie einer Umlenkrolle die sich komplett um 360° drehen lässt. Damit kann man mit dem BodyCROSS nochmal eine Reihe von anderen Übungen ausführen als mit den anderen Modellen. Die Umlenkrolle stammt laut Hersteller aus dem Klettersport und macht auf uns einen sehr hochwertigen Eindruck. Das gilt auch für den Rest des Schlingentrainers mit Umlenkrolle.

Insgesamt läuft die Rolle bei den Übungen sehr rund und wackelt oder ruckelt nicht. Die beiden im Set enthaltenen Befestigungsschlaufen sorgen für noch mehr Übungsvielfalt. Der Sling-Trainer wird mit einem Türanker geliefert. Damit ist das Set fast überall einsetzbar. Was den Transport angeht ist das ganze System sehr einfach zu transportieren. Der BodyCROSS Slingtrainer wiegt verpackt in der mitgelieferte Tragetasche insgesamt nur 1kg. Also auch leicht mal im Urlaubskoffer verpackt.

Neben der Umlenkrolle hat der BodyCROSS auch noch innovative Fuß- oder Armschlaufen mit denen die Übungsauswahl weiter vergrößert werden kann. Befestigt wird das Gerät über eine Befestigungsschlaufe mit einer Länge von einem Meter. Damit kann der Trainer quasi überall befestigt werden. Die Deckenhöhe kann bis zu 3 Meter betragen, darunter kann die Seillänge mit einem Klemmmechanismus verstellt.

Insgesamt macht der BodyCROSS Schlingentrainer einen sehr qualitativen Eindruck auf uns. Zusätzlich gibt der Hersteller eine 10 Jahre Garantie auf die Seile, Griffe und den Verstellmechanismus. Die Griffe sind zudem aus garantiert schadstofffreien Materialien gefertigt.

BodyCROSS lässt seine Schlingentrainer mit Umlenkrolle Handarbeit und in Kooperation mit gemeinnützigen Werkstätten sowie Kleinbetrieben in Bonn, Berlin und Bayern fertigen. Die Sets durchlaufen natürlich eine genaue Qualitätskontrolle, im Grunde ist aber jeder BodyCROSS Sling Trainer ein Unikat. Für uns ein weiterer Grund dieses fast lokale Produkt zu empfehlen.

2. Variosling® Sling Trainer mit Umlenkrolle

Variosling® Sling Trainer mit Umlenkrolle im Test

Variosling® Sling Trainer bei Amazon kaufen

Der Variosling® Schlingentrainer wird in Deutschland von Variosports produziert. Die Firma ist seit 2009 am Markt und hat einige Erfahrung in der Herstellung von qualitativem Sportequipment.

Der 600g schwere Variosling Schlingentrainer ist in mehreren Varianten erhältlich. Die Basic bietet eigentlich schon alles was man braucht, um sofort mit dem Schlingentraining zu starten. Der hochwertig ausehende Schlingentrainer ist gut verarbeitet und auch die Nähte machen einen sicheren Eindruck auf uns. Der Hersteller gibt die maximale Gewichtsbelastung mit bis zu 500kg an.

Das Gurtband ist nach Öko-Tex Standard gefertigt. Die Griffschlaufen liegen gut in der Hand und sind ausreichend gepolstert. Die Griffe bestehen aus besonders langlebigen glasfaserverstärktem Kunststoff. Wer will kann die Schlaufen auch austauschen und waschen. Zusätzlich gibt es an den Griffen noch Fußschlaufen, so kann man bei einigen Übungen noch die Füße einhängen.

Der Variosling Schlingentrainer ist in einer typischen Y-Form aufgebaut, üblich bei vielen Schlingentrainern. Die Länge des Variosling Sling Trainer lässt sich über eine Klemme am Ende einstellen. Mit einem Gewicht von nur 800 Gramm ist der Variosling Rotate super leicht. Dank des mitgelieferten Beutels kann man das Gerät ganz leicht mit in den Urlaub oder auf Reisen nehmen und so das Hotelzimmer zu Fitnessstudio machen.


eaglefit Schlingentrainer mit Umlenkrolle Exclusive Elastic

eaglefit Schlingentrainer mit Umlenkrolle im Test

eaglefit Schlingentrainer bei Amazon kaufen

Relativ neu auf dem Markt ist der eaglefit Sling-Trainer. Wir haben uns das Modell Exclusive Elastic einmal genauer angeschaut. Die deutsche Marke legt hier im Lieferumfang neben dem Schlingentrainer mit Umlenkrolle noch Befestigungsmaterial zu Dekcenbefestigung mit bei, dass ist bei anderen Anbietern nicht selbstverständlich. Wenn man rechnet das man für eine solide Befestigung auch gerne mal 30€ zahlt ist der eaglefit Exclusive Elastic gar nicht mehr so teuer. Neben der Befestigung liegt aber auch eine Tasche zum transport und ein Poster mit Anleitungen für 28 Übungen im Paket.

Der eaglefit EXCLUSIVE elastic ist mit bis zu 350kg belastbar. Mehr als ausreichend für jeden Verwendungszweck. Das Gewicht ist mit 1,4kg für das Set nicht besonders leicht und damit ist das Gerät vielleicht nicht die beste Wahl als Fitnessstudio zum mitnehmen auf längere Reisen. Die Gesamtlänge ist zwischen 1,6 und 3,6 Metern stufenlos verstellbar und somit für Raumhöhen von 2,1 bis 4,1 Metern geeignet.

Alternativ kann man den eaglefit Schlingentrainer auch auf drei andere Arten befestigen. Neben der Befestigung an Klimmzugstanen oder Sprossenwänden kann der Sling Trainer auch Outdoor an Bäumen oder Balken befestigt werden. Indoor kann man mittels eines Türankers die Tür zu einem Fitnessstudio machen.

Was uns an eaglefit Schlingentrainer besonders gut gefällt ist die gute Verstellbarkeit der Gurte. Das geht sehr einfach von der Hand und ist so gut wie selbst erklärend. Falls du den Schlingentrainer zu verreisen nutzen möchtest wäre aber vielleicht ein anderes, leichteres Gerät besser geeignet.


aeroSling Schlingentrainer Elite

aeroSling Schlingentrainer Elite im Test

Aerosling bei Amazon kaufen

Der aeroSling ELITE ist mit Abstand das Topmodell unter den Schlingentrainern mit Umlenkrolle. Zwar ist das Gerät nur für ein Körpergewicht von bis zu 200kg geeignet, aber wird das die sportliche Zielgruppe eh nicht stören.

Im Lieferumfang ist neben dem Schlingentrainer noch einiges an Equipment und Zubehör enthalten. dazu zählt eine Ankerschlinge, ein Türanker und eine Tasche zur Aufbewahrung. Zusätzlich gibt es neben der Anleitung auch noch ein umfangreiches Übungsposter mit den wichtigsten Übungen für den Schlingentrainer.

Der aeroSling ELITE unterscheidet sich doch in einigen Punkten von den meisten anderen Schlingentrainern. Die Umlenkrolle verteilt die Belastung exakt mit 50/50% auf jeden Arm bzw. Fuß. Es sind auch Rotationsübungen und abwechselnde Bewegungen in Übungen möglich (zum Beispiel tiefes Rudern, Reverse Flys oder bei Liegestützen). Der aeroSling ELITE ist auch als Zugturm verwendbar einfach den Griff am Karabiner einhängen und am Seilende ein Gegengewicht einhängen. Hier bieten sich zum Beispiel verstellbare Kurzhanteln an, die dein heimisches Fitnessstudio toll ergänzen. am anderen Seilende


Sportastisch Schlingentrainer „Move in Loops“

Sportastisch Schlingentrainer im Test

Sportastisch Schlingentrainer bei Amazon kaufen

Der Sportastisch Move in Loops Schlingentrainer ist das preisgünstigste Modell im Test. Mit einem Preis der bei weniger als der Hälfte des Topmodells liegt, mussten wir uns das Gerät einmal genauer ansehen.

Für den geringen Preis erhält man hier ganz schön viel. Neben dem eigentlichen Schlingentrainer liegt im Paket auch Umlenkrolle mit Kugellager, ein Befestigungsband und eine Ankerschlinge zu Befestigung sowie eine Premium Tragetasche. Was uns etwas fehlt ist eine Befestigung um das Gerät an der Decke zu befestigen. Hier musst du wohl auf eine Befestigungslösung eines Drittanbieters ausweichen. Wir empfehlen diesen Stryser Deckenhaken.

Der Sportastisch Schlingentrainer wirbt mit einer maximalen Belastung von 400kg. Die Karbon Griffe sind gepolstert, bequem und rutschfest. Insgesamt macht das Gerät aber nicht den gleichen perfekten Eindruck wie die, teilweise handgefertigten, Premiummodelle.

Insgesamt bewerten wir den Move in Loops Schlingentrainer als gute Alternative zu den teuren Modellen. Er hat alles was ein guter Schlingentrainer mit Umlenkrolle braucht. Bequeme Griffe, eine passende Tragetasche und sogar Fußschlaufen. Für wenig Geld bekommt man hier viel Produkt auch wenn er wahrscheinlich nicht so lange halten wird wie die Topmodelle. Für den privaten Gebrauch kann man aber auch dieses Modell gut nutzen.


Schlingentrainer mit oder ohne Umlenkrolle?

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal bei Sling Trainern ist die Umlenkrolle. Qualitativ hochwertige und durchdachte Schlingentrainer haben eine Umlenkrolle um die Bewegungen noch anspruchsvoller zu machen. Die meisten günstigen Modelle sind Nachbildungen des amerikanischen TRX Bands und verfügen daher über keine Umlenkrolle. Die dynamische Sling Trainer einiger Deutscher Hersteller hingegen schon.

Der klassische einem TRX Band ähnliche Slingtrainer ohne Umlenkrolle ist deutlich stabiler in der Übungsausführung. Die Griffseile sind hier direkt mit der Schlinge verbunden. Die Seillänge wird bei fast allen Modellen über Klemmen eingestellt, während der Übung kann die Länge aber nicht mehr variiert werden. Anfängern fällt das Training mit dem Schlingentrainer ohne Umlenkrolle oft leichter. Durch die höhere Stabilität empfehlen wir die Modelle ohne Umlenkrolle daher an Rehapatienten und Vielreisende die keinen Platz für eine etwas größere Umlenkrolle im Koffer haben.

Wer eine größere Herausforderung und größeren Trainigsreiz bevorzugt ist mit einem Modell mit Umlenkrolle sehr gut bedient. Dabei ist der wesentliche Vorteil von einem Schlingentrainer mit Umlenkrolle die instabile Position in die dein Körper gebracht wird. Dadurch wird effektiver als bei anderen Trainingsmethoden die Tiefenmuskulatur gefordert. Die optionale Umlenkrolle macht es noch schwerer, das Gleichgewicht zu halten und körperliche Dysbalancen werden so effizient abtrainiert.

Da das Seil über die Umlenkrolle und nicht fest mit der Ankerschlinge verbunden ist, muss der Kraftaufwand deiner beiden Arme oder Beine ausbalanciert werden. Das ist richtig anstrengend. Rotatorische und alternierende Bewegungen sind möglich und machen das Training effektiver und vielfältige. Das ermöglicht natürlich nochmal eine ganze Reihe an anderen Übungen. Inbesondere dein Core, also Bauch und Rückenmuskulatur wird sehr stark gefordert.

Auch bei diesen dynmaischen Sling Trainern gibt es Verstellmechanismen um die Seillänge individuell anzupassen. Genau nach deiner Körpergröße und den räumlichen Gegebenheiten. Einige Modelle ermöglichen es auch die Umlenkrolle zu sperren und wie mit einem klassischen TRX System zu trainieren.

Der klassische Sling Trainer ist dagegen ein sehr simples Trainingsgerät, was funktionales Training Übungsauswahl und Einstellungsmöglichkeiten angeht kann er mit einem Schlingentrainer mit Umlenkrolle nicht mithalten. Wir empfehlen daher in fast allen Fällen zu einem Gerät mit Umlenkrolle zu greifen.

Was kostet ein guter Schlingentrainer mit Umlenkrolle

Klassische Schlingentrainer gibt es schon für knapp über 30€. Modelle mit Umlenkrolle kosten dann schon einige Euros mehr. Der einfache und simpel konstruierte Sportastisch Schlingentrainer kostet knapp das doppelte.

Wer aber ein qualitativ verarbeitetes und haltbares Produkt möchte muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Markenhersteller verlangen für ihre Produkte mindestens über 100€. Die Topmodelle sind teilweise über 200€ teuer. Hier ist dann aber meisten auch einiges an Zubehör enthalten. Das ist zum Beispiel eine Deckenbefestigung samt Dübeln oder eine DVD mit Übungsanleitungen.

Wir raten jedem der vor hat sich länger mit dem Schlingentraining auseinander zu setzen zu einem hochwertigen Markenmodell zu greifen. Günstige Modelle können hier einfach nicht mithalten was die Verarbeitungsqualität und die Haltbarkeit betrifft.

Gibt es auch einen Schlingentrainer mit Umlenkrolle von TRX?

TRX hat aktuell keinen Schlingentrainer mit einer Umlenkrolle im Angebot. Es gibt aktuell nur die klassische Art von Schlingentrainer von TRX. Wenn du eine solche Rolle brauchst solltest du zu einem Modell eines anderen Anbieters greifen.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


Über uns

Feedback oder Anregungen?
E-Mail: kontakt@home-gym-pro.de

So arbeiten wir

Wir arbeiten unabhängig von Herstellern. In unseren Artikeln verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier.