Sportstech 7in1 Power Tower PT300 Test & Erfahrungen (2021)

Durch unseren großen Power Tower Test, haben wir uns Modelle der verschiedensten Hersteller genauer angeschaut. Der Sportstech 7in1 Power Tower PT300 ist uns im Test besonders aufgefallen. Das Modell bietet eine sehr gute Verarbeitung und Qualität, sehr viele Trainingsmöglichkeiten und das alles bei einem fairen Preis. In diesem Artikel stellen wir dir den Sportstech Power Tower PT300 im Test genauer vor.

Sportstech ist mittlerweile eine fest in der Fitness Szene etablierte Marke. Das Unternehmen selbst gibt es aber noch gar nicht so lange. Mit seinen vielen Läden in ganz Europa und der Hauptzentrale in Berlin ist dem deutschen Unternehmen innerhalb von wenigen Jahren eine enorme Expansion gelungen. Die Basis dafür sind natürlich die zufriedenen Kunden. Auch wir waren mit dem Sportstech Power Tower im Test zufrieden, doch dazu später mehr!

Sportstech PT300 im Vergleich günstigeren Modell von Sportsroyal

Produktbild
Sportsroyals Power Tower Dip Station Klimmzugstange für Krafttrainingsgeräte für das Heim-Fitnessstudio. Ladekapazität...
Testsieger
Sportstech 7in1 Power Tower PT300 als Dip Station & Kraftturm, multifunktionale Kraftstation für Zuhause mit Klimmzugstange,...
Produkt
Sportsroyals Power Tower Dip Station Klimmzugstange für Krafttrainingsgeräte für das Heim-Fitnessstudio. Ladekapazität...
Sportstech 7in1 Power Tower PT300 als Dip Station & Kraftturm, multifunktionale Kraftstation für Zuhause mit Klimmzugstange,...
Abmessungen
105 cm x 73 cm Höhe verstellbar
110 cm x 83,5 cm Höhe verstellbar
Gewicht
28 kg
28 kg
Maximale Belastbarkeit
200 kg Benutzergewicht
120 kg
Preis
152,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Produktbild
Sportsroyals Power Tower Dip Station Klimmzugstange für Krafttrainingsgeräte für das Heim-Fitnessstudio. Ladekapazität...
Produkt
Sportsroyals Power Tower Dip Station Klimmzugstange für Krafttrainingsgeräte für das Heim-Fitnessstudio. Ladekapazität...
Abmessungen
105 cm x 73 cm Höhe verstellbar
Gewicht
28 kg
Maximale Belastbarkeit
200 kg Benutzergewicht
Preis
152,99 EUR
Amazon Link
Testsieger
Produktbild
Sportstech 7in1 Power Tower PT300 als Dip Station & Kraftturm, multifunktionale Kraftstation für Zuhause mit Klimmzugstange,...
Produkt
Sportstech 7in1 Power Tower PT300 als Dip Station & Kraftturm, multifunktionale Kraftstation für Zuhause mit Klimmzugstange,...
Abmessungen
110 cm x 83,5 cm Höhe verstellbar
Gewicht
28 kg
Maximale Belastbarkeit
120 kg
Preis
Preis nicht verfügbar
Amazon Link

Sportstech 7in1 Power Tower PT300 im Test

Als wir uns die auf dem Markt verfügbaren Power Tower angeschaut haben war schnell klar, wir müssen uns auch den Sportstech 7in1 Power Tower PT300 im Test anschauen. Neben den guten Kundenbewertungen hat das Modell einige besondere Features die wir uns genauer anschauen wollten. Dazu gehört vor allem die um 180° drehbare Klimmzugstange, aber auch die besonders Saugnäpfe, die unter den Füßen des Klimmzug-Turms montiert sind und ihn vor dem Umfallen bewahren.

Produkteigenschaften

Abmessungen Die Höhe ist in vier Stufen einstellbar:
153cm (tiefster Pukt), 218cm (höchste Stufe) Breite: ca. 83,5cm Tiefe: ca. 111cm
Gewichtca. 28 kg
maximale Gewichtsbelastung120 kg
Ersetzt diese SportgeräteVerstellbare Klimmzugstange, Bauchtrainer, Rückentrainer, Trizeps-Gerät, Liegestützgriffe, Sit Up Bar, Dips Bar
Dips-Barren Griffsweiteca. 62cm
Klimmzugstange GriffbreitenKlimmzugstange Griffweiten: außen: 88cm mittig: 42cm innen Parralelgriff: 22cm

Aufbau & erster Eindruck

Der Versand des Sportstech PT300 erfolgte sehr schnell. Innerhalb von drei Tagen war das Paket mit den Einzelteilen bei uns. Von außen sah das Paket recht verbeult aus. Zum Glück waren die Teile im inneren nicht beschädigt oder verbeult. Sofern wir alles richtig gemacht haben fehlte auch kein Bauteil. Bei billigeren Sportgeräten kann man sich gerne mal mit fehlenden Schrauben herumärgern, das war hier zum Glück nicht der Fall.

Die Einzelteile werden alle einzeln verpackt in den Karton gelegt, um sie beim Transport zu schützen. Nachdem wir alle Teile aus den Plastiktüten entnommen hatten konnte der Aufbau losgehen. Zugegeben die beigelegte Bedienungsanleitung ist etwa auf dem Niveau einer Ikea Anleitung, am Ende hat der Aufbau aber doch geklappt. Mit diesem Aufbauvideo klappt es bei dir vielleicht schneller:

Bei uns hat der Aufbau mit zwei Personen knapp eine Stunde gedauert. Es hilft sehr, wenn eine zweite Person die langen Stangen halten kann. Alleine geht es jedoch auch ohne Probleme, du wirst aber wahrscheinlich etwas länger brauchen.

Das benötigte Werkzeug wurde übrigens mitgeliefert (Schraubenschlüssel). Der Aufbau lief bei uns glatt und es gab keine falsch gesetzten Bohrlöcher oder ähnliches was einen Aufbau unmöglich gemacht hätte (bei billigeren Geräten ist uns das tatsächlich schon passiert)

Sportstech PT300 – Abmessungen und Eigenschaften

Wie schon erwähnt haben uns beim PT 300 Kraftturm von Sportstech besonders zwei Features interessiert. Halten die Saugnäpfe das Gerät wirklich am Boden und kann man an der um 180° gedrehten Klimmzugstange wirklich ordentlich trainieren? Für beiden Fragen ist die Antwort tatsächlich ja.

Die vier Saugfüße entfalten tatsächlich auf einer ebenen Fläche einen Unterdruck der Hilft das Gerät auf dem Boden zu halten. Das ist sehr hilfreich bei Übungen, in denen das Gerät sonst anfangen würde zu schwanken (Dips und Klimmzüge im wesentlichen). Damit ist der PT300 Power Tower deutlich stabiler als die Modelle der Konkurrenz. Die mit 110 cm ziemlich groß dimensionierten Füße des Towers helfen natürlich nochmal zusätzlich bei der Standfestigkeit.

Die Idee die Klimmzugstange zu drehen finden wir sehr gut. Besonders, wenn du mittels eines Dip-Gürtels Gewicht zwischen deine Beine hängst, sind die Arme links und recht auf der Vorderseite des Kraftturms oft hinderlich. Die Stange einfach auf die Rückseite zu montieren hilft hier natürlich. Der Nachteil, wenn man die Stange herumdreht ist, dass sich auch der Schwerpunkt des Gerätes weiter nach hinten schiebt und das Gerät nicht mehr so stabil steht. Man muss sich vor Klimmzügen also sehr kontrolliert und ruhig an die Stange hängen.

Der Sportstech PT300 ist höhenverstellbar

Der Power Tower ist mit einer Grundfläche von ca. 84 cm x 110 cm etwas größer als andere Modelle, das bietet aber natürlich auch zusätzliche Standfestigkeit. Was die mögliche Höhe des Geräts angeht, so kann man den Turm in vier Stufen verstellen. Die niedrigste Stufe ist mit nur 153 cm sehr tief und die höchste mit 218 cm ausreichend hoch auch für größere Menschen. In der tiefsten Postion ist das Gerät auch für Räume mit einer niedrigen Deckenhöhe oder für kleinere Sportlerinnen und Sportler geeignet.

Sportstech Power Tower PT300 – Qualität und Verarbeitung

Die Verarbeitung des Power Towers ist durchgehend sehr gut. Die Schweißnähte sind gut gesetzt und über das Gerät hat am Ende auch eine Qualitätskontrolle geschaut. Bei vielen anderen Modellen ist das leider nicht der Fall.

Auch die Lackierung, bei anderen Home Gym Sportgeräten oft ein Problem, ist fachmännisch aufgetragen und wird lange halten. Daher ist der Power Tower auch bedingt für den Outdoor Einsatz geeignet. Natürlich sollte er dabei so wenig wie möglich den Elementen ausgesetzt sein.

Die maximale Gewichtsbelastung gibt der Hersteller mit 120 kg an. Das ist deutlich weniger als andere Hersteller für ihre Produkte angeben. Wir halten die 120 kg aber für einen realistischen Wert. Viele Hersteller von billigen Kraft Türmen geben an ihr Produkt könnte bis zu 300 kg aushalten. Das mag vielleicht stimmen, wenn man eine Hantel darauf legt, bei Training mit einem 100 kg schweren Sportler kommen diese Geräte dann aber sehr schnell an ihre Grenzen.

Der PT300 Kraftturm hat auch bei meinem Körpergewicht von 95 kg nicht geknarrt oder andere Probleme gemacht. Was uns bei diesem Power Tower besonders gut gefällt ist der feste Stand. Durch die zusätzlichen vier Saugnäpfe am Fußteil des Krafturms bleibt das Gerät auch bei Klimmzügen, die nicht mehr so sauber sind sehr stabil auf dem Boden stehen.


Das sagen andere Kunden

Generell ist der Sportstech Power Tower PT300 sehr gut bewertet. Mit knapp 270 Bewertungen insgesamt und einer Note von 4,3 von 5 Sternen handelt es sich laut der Kundenmeinung um ein gutes Produkt. Das deckt sich auch mit unserem Testergebnis.

Wir haben die Rezensionen auf Amazon mittels eines Online-Tools auf Fake-Bewertungen untersucht. Dabei haben sich keine Auffälligkeiten ergeben. Fake Bewertungen werden auf Amazon sehr oft von chinesischen Händlern eingesetzt, um ihren Produkten ein gutes Image zu geben. Oft werden die Bewertungen von Bots oder bezahlten Fake Usern eingestellt. Bei allen Sportstech Produkten, die wir untersucht haben, liegt ein solches Problem aber nicht vor!

Wir haben uns übrigens einige andere Power Tower in einem ausführlichen Test genauer angeschaut. Hier geht es zum Power Tower Test.

Was uns in den Rezensionen aufgefallen ist, sind einige Bewertungen aus dem Jahr 2018. Dort berichten die Käufer von schlechter Qualität. So waren angeblich einige Löcher falsch gebohrt. In unserem Test konnten wir solche Probleme nicht feststellen. Da diese Bewertungen alle aus dem Jahr 2018 stammen, liegt nahe, dass es damals eine beschädigte oder fehlerhafte Charge des Produktes gab. Ob das stimmt, können wir aber nicht sagen. Aktuell ist das Produkt jedenfalls fehlerfrei.

Den überwiegend sehr guten Kundenrezensionen bei Amazon kann man also Vertrauen schenken im wesentlichen bemängeln die Kunden die gleichen Eigenschaften, die wir auch in unserem Test des PT300 festgestellt haben.


Pro- und Contra – Sportsroyals Power Tower mit Dip Station

Pro

  • Schwer belastbar (bis 120kg) und damit auch für größere und schwerere Sportler geeignet
  • Günstiger Preis wenn man die gebotene Qualität beachtet
  • Einfache Montage innerhalb von einer Stunde, das Werkzeug wird mitgeliefert
  • Klimmzugstange ist höhenverstellbar und damit für kleine und große Sportler geeignet
  • Stabile Konstruktion, durch die acht Standfüße wackelt der Turm nicht
  • Power Tower mit der besten Verarbeitung im Test
  • Klimmzugstange ist um 180° drehbar und bietet auf der Rückseite mehr Platz
  • Klimmzugstange erlaubt Parralelgriff

Contra

  • Material könnte stellenweise dicker sein
  • Anleitung verwirrend

Fazit – lohnt sich der Sportstech Power Tower PT300?

Der Sportstech 7in1 Power Tower PT300 ist mit Abstand der beste Kraftturm den wir in diesem Jahr getestet haben. Zwar liegt das Produkt, ohne Rabatt über der magischen Grenze von 200 € die alle anderen Hersteller versuchen zu unterschreiten, jedoch ist es der Kraftturm von Sportstech diesen kleinen Aufpreis im Vergleich zu Modellen der Konkurrenz durchaus wert.

Was hat uns überzeugt? Die Verarbeitung ist besser als bei allen anderen Modellen! Zwar könnte man auch hier noch verbessern, jedoch muss man sich hier auch klarmachen, dass man kein Sportgerät in Studioqualität erwirbt. Dann wäre der Preis noch viel größer. Irgendwo muss der Hersteller dann einsparen, um noch Gewinn zu machen.

Insbesondere die vielen Einstellmöglichkeiten sind durchaus ein großer Pluspunkt für das Modell. Für knapp 200 € kann man hier ohne Bedenken zugreifen. Mit dem Gerät wird man sicher einige Jahre Spaß haben!

Wir haben uns übrigens einige andere Power Tower in einem ausführlichen Test genauer angeschaut. Hier geht es zum Power Tower Test.


Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


Über uns

Feedback oder Anregungen?
E-Mail: kontakt@home-gym-pro.de

So arbeiten wir

Wir arbeiten unabhängig von Herstellern. In unseren Artikeln verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier.